Excite

30 Jahre Hubba Bubba

Hubba Bubba wird 30 Jahre alt. Der kultige Kaugummi ist also ein Kind der 70er Jahre, eigentlich noch ganz frisch. Gekaut wird aber schon ewig, lange bevor es bunte Kugeln in zahlreichen Geschmackrichtungen gab. Schon in der Steinzeit wurden Baumharze gekaut. In Skandinavien fand man mehrere tausend Jahre altes Birkenpech und Birkenharz mit Zahnspuren. Im alten Ägypten wurde als Ritual gekaut, die Mayas nahmen traditionell Fichtenrinden in den Mund.

In den USA wurden Kaugummis in den 20ern bekannt und beliebt. Stars wie James Dean und Doris Day machten sie salonfähig und nach dem zweiten Weltkrieg brachten US-Soldaten die Gummis nach Deutschland. Wrigley's Spearmint und Juicy Fruit wurden international schon früh zu Rennern, gelten als die Kaugummi-Riesen schlechthin. Als aber die alte Masche mit dem Streifenkaugummi nicht mehr so richig zog und auch die Promis kaum noch 'vorkauten' musste eine neue Idee her.

Also brachte Wrigley's 1978, zunächst nur in Deutschland, seinen ersten Kinderkaugummi auf den Markt. Hubba Bubba war geboren. Versprochen wurde, dass besonders große Blasen möglich sind, aber der bunte und weiche Gummi nicht so sehr im Gesicht klebt. Auch die Werbung dafür wurde schnell zum Kult. Zwei Comic-Kaugummiblasen mit den Namen Hubba und Bubba erlebten ihre Abenteuer bald nicht nur in den Spots, sondern auch in Kinder-Heften und Hörspielen. Bald waren die bunten Bubble Gums weltweit erhältlich und lösten in den 80ern einen wahren Hype aus.

So sahen die Spots mit Hubba und Bubba früher aus:

In den 90ern erlebte Hubba Bubba erst mal ein Tief und musste sich neu positionieren. In den USA wurde das Produkt sogar ganz vom Markt genommen, die Kids waren cooler geworden, der Kaugummi war kindlich geblieben. Der Marketingoffensive sind die beiden Figuren Hubba und Bubba zum Opfer gefallen. Seit 2003 präsentiert sich die Marke mit zeitgemäßeren Comic-Charakteren, die anfangs die 'Hubba Bubba Five', inzwischen aber die 'Hubba Bubba Gang' genannt werden. Seitdem läufts wieder rund für den Konzern, schade nur um Hubba und Bubba, die doch einiges mitgemacht haben in 30 Jahren.

Heute sind die Blasen ersetzt durch coole Kids:

Quelle: Stern.de
Bild: Wrigley.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017