Excite

Esskastanien zubereiten - so machen Sie es richtig

Der Herbst steht vor der Tür, die Tage werden kälter und bei einem Spaziergang können Sie allerlei Esskastanien auf dem Boden finden. Warum also immer in den Supermarkt gehen und Geld ausgeben, wenn die Früchte bereits reif in ihren aufgeplatzten Hüllen auf dem Waldboden liegen. Aber wie werden Esskastanien richtig zubereiten?

    Maja Dumat/Flickr

Vor der Zubereitung sollten Sie an den Gütetest denken

Wichtig ist, dass Sie die gesammelten Kastanien einige Tage trocknen lassen. Etwa 40 Prozent der in Esskastanien enthaltenen Kohlenhydrate besteht aus Stärke und diese kann erst beim Trocknen verzuckert werden, was den beliebten, süßlichen Geschmack zaubert. Aber Kastanien enthalten auch andere, lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe, wie zum Beispiel Kalium, Magnesium, Eisen und Vitamin C.

Folgende Schritte sollten Sie beachten, wenn Sie Esskastanien zubereiten möchten:

  1. Bevor die Esskastanien in den Backofen kommen, sollten sie diese einige Stunden in Wasser legen. Hier können Sie direkt den Gütetest vollziehen. Esskastanien, die in lauwarmem Wasser nicht auf den Boden des Topfes sinken sondern an der Oberfläche schwimmen, zeugen nicht von guter Qualität und enthalten womöglich einen Wurm.
  2. Anschließend sollten Sie mit einem Gemüsemesser auf jede Esskastanie ein Kreuz einritzen.
  3. Für ein besseres Gelingen sollten Sie die Kastanien anschließendin einen Topf geben, der etwas Wasser enthält und die Früchte für ungefähr 10 Minuten darin dünsten. Den Backofen können Sie zeitgleich auf 160 Gradvorheizen.
  4. Nun können sie die Esskastanien auf ein Backblech verteilen und für etwa 20 Minuten in den Ofen stellen.
  5. Kleiner Tipp um die Schale besser entfernen zu können: BedeckenSie die Esskastanien nach dem Backen kurze Zeit mit einem angefeuchteten Geschirrhandtuch.

Falls Sie Geschmack finden an den kleinen Köstlichkeiten, können Sie mit Esskastanien auch viele andere Gerichte zubereiten, wie wäre es zum Beispiel mit einer Maronensuppe?

FOTOS: Esskastanien - 15 tolle Maronen Rezept-Ideen

Lagerung von Esskastanien

Falls Sie bei Ihrem letzten Ausflug mehr Kastanien gesammelt haben als Sie essen konnten, sollten Sie diese gut lagern. Bei Raumtemperatur in der Obstschale halten sie sich eine Woche, während sie in einem Behältnis im Kühlschrank bereits einen Monat überstehen können. Falls Sie Ihre gesammelten Maronen einfrieren, können Sie bis zu einem halben Jahr warten und die Esskastanien nach belieben zubereiten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017