Excite

Hochwertiges Olivenöl aus der Toskana

Wer schon einmal seinen Urlaub in der Toskana verbracht hat, weiss sicherlich die gute Küche in dieser Region zu schätzen. Für die gesunde und schmackhafte Zubereitung der Mahlzeiten ist man hier weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Einen nicht unerheblichen Anteil daran hat das Olivenöl aus der Toskana, das mit seinen mehrfach ungesättigten Fettsäuren positiv Blutdruck, Verdauung und Cholesterinspiegel beeinflusst.

Anbau und Gewinnung von Olivenöl

Es dauer sehr lange, bis ein Olivenbaum seine ersten Früchte trägt. Die Qualität der Oliven ist aber auch dann noch abhängig von der Anbaulage der Bäume, der Bodenqualität und dem Klima. Sinken die Temperaturen länger Zeit auf unter - 10 °, können die Olivenbäume nicht überleben. Ein weiteres entscheidendes Kriterium für die Qualität des gewonnen Öles ist die Behandlung der Oliven bei der Ernte und der Verarbeitung.

Olivenöl aus der Toskana ist auch deshalb so hochwertig, weil die halbreifen Früchte mit der Hand geerntet werden, so vermeidet man Beschädigungen der Früchte und sammelt nur sehr gesunde Oliven ein. Innerhalb weniger Tage wird die Ernte zur Ölmühle, dem Frantoio, gebracht und die Oliven mit Kern werden zu einem Brei vermahlen. Unter höchsten hygienischen Bedingungen wird dieser Brei in einer Zentrifuge bei einer Temperatur von 20 - 30 ° gepresst. Das aus dieser Pressung gewonnene Öl wird als vergine oder native bezeichnet.

Dieser ganze Aufwand hat natürlich seinen Preis, ein gutes Öl kostet pro Liter mindestens 30 €. Dennoch gibt es schwarze Schafe unter den Herstellern, die minderwertiges Öl anbieten. Es ist nicht ganz einfach für den Kunden ein wirklich reines Olivenöl aus der Toskana zu erkennen. Durch die Gesetzgebung versucht man hier Einhalt zu gebieten. Achten Sie beim Kauf auf die Kennzeichung DOC oder DOP. Adressen, über die man gutes Olivenöl beziehen kann, findet man z.B. im Internet unter www.ebrosia.de, hier bieten kleine Erzeuger ihre Produkte an, auch über www.gustini.de kann man erstklassiges Olivenöl aus der Toskana beziehen. Schauen Sie auf die Seite von Margit und Hannes unter www.bio-olivenoel.net. Die beiden helfen Ihnen auf der Suche nach einen vertrauenswürdigen Händler.

Verwendung in der mediterranen Küche

Im ganzen Mittelmeerraum ist es selbstverständlich, Olivenöl zu verwenden. Man benutzt es zum Braten, Fritieren, Kochen, Backen, aber vor allem roh entfaltet es seine Qualität am besten. Das besonders hochwertige Olivenöl aus der Toskana deckt für die Menschen weit über die Hälfte ihrer Fettzufuhr, was sich gesundheitsfördernd auswirkt und so weit weniger Herzinfarkte und Schlaganfälle auftreten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017