Excite

Aperol Spritz: Rezepte für das neue In-Gertränk

In den letzten Monaten geistert der Name Aperol Spritz durch die Bars und Partylocations des Landes, der Cocktail entwickelte sich zum Renner. Aperol ist ein Likör aus Italien. Er wird destilliert aus einer Mischung aus Rhabarber, Chinarinde, Enzian und Bitterorangen. Inzwischen gibt es viele Aperol Spritz Rezepte, mit denen man Parties bereichern kann.

Hessische Variante des Aperol Spritz

Der Deutsche steht wohl mehr auf Alkoholgehalt, als der Italiener. In seinem Heimatland hat Aperol einen Alkoholgehalt von 11 Prozent, in Deutschland dagegen sind es 15 Prozent. Der klassische Aperol Spritz - oder wie er in Deutschland heißt Aperol Sprizz - wird wie folgt zubereitet: 6 cl Prosecco, 4 cl Aperol, ein Spritzer Soda, ein Eiswürfel und eine Orangenscheibe. Doch es gibt viele Variationen. Hier stellen wir ein paar Aperol Spritz Rezepte vor.

Es gibt zum Beispiel die hessische Antwort auf das italienische In-Getränk. Die Zubereitung ist zwar die selbe, aber die Zutaten unterscheiden sich an einer entscheidender Stelle.

Für einen Frankfuter Sprizz werden folgende Dinge benötigt:

  • 6 cl Likör, Aperol
  • 150 ml Apfelwein, Speierling
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ½ Scheibe Orange
  • Eiswürfel

Die Zubereitung ist simpel. Einfach das Eis in ein Glas geben, Aperol und Apfelwein dazugeben, das ganze mit einem Spritzer Zitronensaft anreichern. Dann garniert mit der Orangenscheibe servieren.

Für Freunde der fruchtigen Melone gibt es auch den Melonen Sprizz. Dafür ist folgendes nötig:

  • 400 g Melone, ohne Schale und Kerne
  • 200 ml Aperol
  • 1 Flasche Prosecco

Zunächst muss die Melone in mundgerechte Würfel geschnitten werden. Diese sollten dann eine Stunde im Gefrierfach kühlen. Als Gläser eignen sich große Rotweingläser. Vier davon nehmen, die Melonenstücke verteilen, je 50 ml Aperol dazugeben, mit Prosecco aufgießen und servieren.

Aperol Spritz mit weniger Alokohol

Wem der Aperol Spritz zuviel Alkohol enthält, der kann ihn mit Mineralwasser abschwächen. Um solch einen Sprizz zuzubereiten, sollten dann anstatt 6 cl Aperol nur 4 cl des Likörs genommen werden. Diesen dann in ein Glas geben, 4 cl Prosecco drauf gießen und dann mit Mineralwasser auffüllen. Auch hier empfiehlt sich eine Orangen- oder Zitronenscheibe als Garnitur. Das sind die zur Zeit gängigsten Aperol Spritz Rezepte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017