Excite

Aperol Spritz: Rezepte und Variationen

Klassisch wird der Likor mit Zitronen- und Orangensaft sowie Sekt und Eiswürfel zubereitet. Unsere Aperol Spritz Rezepte und Variationen rund um das Kult-Getränk sorgen für Abwechslung und leckere Abwandlungen, die man ganz einfach zu Hause ausprobieren kann.

Die meisten Zutaten erhält man in jedem Supermarkt. Dann benötigt man nur noch genügend Flaschen des italienische, orangen Likörs mit dem herben Geschmack und schon kann das Getränke-Mischen los gehen.

    Núria/Flickr

Italienischer Aperol Spritz

Ein etwas anderer Aperol Spritz Cocktail kommt aus Italien. Dafür benötigt man pro Glas:

  • - 4cl Aperol 4cl Bier

  • - Orangen- oder Zitronenlimonade

  • - Erdbeeren oder Cranberries (je nach Saison)

Das Glas wird etwa zu ¼ mit den kleingeschnittenen Beeren aufgefüllt. Dann werden der Aperol und das Bier dazugegeben. Dieses wird dann mit der Limonade aufgefüllt. Fertig ist das italienische Radler-Getränk.

Aperol Spritz mit Maracuja

Maracuja-Freunde werden diese Aperol Spritz Variation mögen. Pro Glas benötigt man:

  • - 4cl Aperol

  • - 2cl Prosecco

  • - Maracujasaft

  • - Limettensaft

Die verschiedenen Flüssigkeiten werden in einem Glas gemischt. Zuerst die alkoholfreien Säfte, dann kommen die Alkoholika dazu. Das ganze kann man mit roten Früchten aufpeppen, die man kleingeschnitten ins Glas tut.

Aperol Ginger Spritz

Aperol Spritz Getränke sind sehr erfrischend und somit eine Köstlichkeit für den Sommer. So auch das Getränk Aperol Ginger Spritz': Für ein Glas braucht man:

  • - 4 cl Aperol

  • - 5cl Ginger Ale

  • - Prosecco

  • - frischen Limettensaft

  • - Gurkenscheiben

  • - Eiswürfel

In das Glas kommen die Eiswürdel, Aperol, Ginger Ale und der frische Limettensaft aus einer halben Limette. Das Glas wird dann mit Prosecco aufgefüllt. Die Gurkenscheiben dienen zur Dekorierung, können aber auch in den Cocktail gegeben werden, der dadurch eine gewissen Frische erhält.

It-Getränk: Scharfes Aperol Spritz

Aperol Spritz mischen: Rezepte und Variationen mit etwas Schärfe und Pepp. Dazu zählt der Aperol Spicy Ginger.

Für ein Glas braucht man:

  • - 4 cl Aperol

  • - 5 cl Ingwerbier

  • - Limettensaft

  • - frische Gurke

  • - frische Rosmarinzweige

Der Aperol und das Ingwerbier werden in ein Glas gegeben und mit dem Saft einer halben Limette aufgegossen. Dazu kommen kleine Gurkensticks einer viertel Gurke. Für den Extra-Frischekick sorgt der Rosmarinzweige, den man einfach ins Getränk tut.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017