Excite

10 Lebensmittel, die im Kampf gegen Cellulite helfen

Die richtige Ernährung kann bei der Bekämpfung von Cellulite helfen - auf ganz natürliche Weise. Wichtig ist, dass die Lebensmittel wenig Fett enthalten, aber dennoch nahrhaft sind und dafuer ein gutes Sättigungsgefühl sorgen.

Wir stellen Ihnen 10 Lebensmittel vor, die Sie essen können, wenn Sie die lästigen Dellen los werden wollen.

Fotos: Getty Images

Reis mit Huhn ist lecker, schnell zubereitet und perfekt, wenn es um die Bekämpfung von Cellulite geht.

Hülsenfrüchte, insbesondre die eiseneichen Linsen, sind empfehlenswert, wenn Sie Ihre Cellulite erfolgreich bekämpfen wollen.

Hülsenfrüchte, insbesondre die eiseneichen Linsen, sind empfehlenswert, wenn Sie Ihre Cellulite erfolgreich bekämpfen wollen.

Eier können bedenkenlos verzehrt werden, weil die in ihnen enthaltenen Proteine dem Körper helfen und Kraft schneien. Vermeiden sollten Sie rotes Fleisch.

Fisch ist reich an Eiweiß und Fettsäuren - unvermeidlich in der Schlacht gegen Cellulite.

Weißes Fleisch wie Huhn ist im Allgemeinen sehr mager. Auch in diesem Fall gibt es also grünes Licht.

Weißes Fleisch wie Huhn ist im Allgemeinen sehr mager. Auch in diesem Fall gibt es also grünes Licht.

Gemüse jeder Art helfen gegen Cellulite - sofern sie gedünstet werden.

Rote Früchte helfen, dank ihrer antioxidativen Eigenschaften bei der Zellregeneration. Und somit auch gegen Cellulite.

Im Allgemeinen tragen Früchte nicht zur Vermeidung und Bekämpfung von Cellulite bei. Eine Ausnahme ist die Kiwi.

Kaffee ist bei Cellulite nicht zu empfehlen. Besser, Sie genießen grünen Tee, denn dieser hilft dabei, den Körper zu reinigen.

Kaffee ist bei Cellulite nicht zu empfehlen. Besser, Sie genießen grünen Tee, denn dieser hilft dabei, den Körper zu reinigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017