Excite

Keime im Biosalat? Alnatura schneidet schlecht ab

Bio steht eigentlich für Gesundheit, in ganz Deutschland mahnen Bedenkenträger nur noch Bioprodukte zu kaufen, um den eigenen Körper vor Schädlingen zu schützen. Doch wo Bio draufsteht, ist ab und zu etwas Schädliches drin, das zeigte nun ein Test des ZDF-Magazins WISO. Die Redaktion nahm Biosalat von fünf Lebensmittelketten unter die Lupe.

Keime und Bakterien im Salat

Viele Lebensmittelsupermärkte haben einen schlechten Ruf, wer sich das Prädikat Bio auf seine Fahnen schreibt, hat dagegen einen guten. Doch die Realität sieht oftmals anders aus. Die Firma Alnatura, die mit dem Slogan "Sinnvoll für Mensch und Erde" für seine Produkte wirbt, verkauft seit einiger Zeit einen ziemlich verkeimten Biosalat auf dem Markt. Das ergab der Test der WISO-Redaktion.

Fünf Biosalate suchten die Tester aus. Genauestens unter die Lupe genommen wurden neben Alnatura die Produkte von Rewe, Aldi Süd, Netto und Edeka. Dabei handelte es sich jeweils um in Tüten abgepackte Salatmischungen. Das Ergebnis ist erstaunlich. Denn so gesund, wie es scheint, sind diese Biosalate gar nicht. Untersucht wurden die Salate nach dem Richtwert für Keime der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie. Und siehe da: Der Salat von Alnatura überschritt die Grenze klar, vor allem bei der Anzahl der gefundene Schimmel- und Hefekeime.

Besonders peinlich ist für Alnatura die Tatsache, dass auch Listerin im Salat gefunden wurde. Dass diese Bakterien auf Salaten siedeln, ist normal. Allerdings müssen sie nach der Ernte gründlich entfernt werden, das hat man wohl beim Bio-Bauern vergessen. Es wurden zwar keine für Menschen gefährliche Listerinspuren nachgewiesen, aber trotzdem sollte jeder den Salat vor der Zubereitung gut waschen.

Braune Stellen und matschig

Ein weiteres Problem beim Biosalat von Alnatura war, dass er schon am Tag des Mindesthaltbarkeitsdatums merklich matschig war. Die Tester fanden braune Stellen. Auch der Salat von Netto wurde beanstandet. Beide Firmen entschuldigten sich dafür und kündigten Maßnahmen dagegen an. Völlig in Ordnung waren dagegen die Produkte von Aldi Süd, Rewe und Edeka.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017