Excite

BlŠätterteig mit Kirschen und Quark - Leckerer Strudel

Wer BlŠätterteig mit Kirschen und Quark zubereiten möchte, findet hier das Rezept für einen leckeren Strudel. Egal, ob Kirschen aus dem Glas oder frische Früchte im Sommer, dieser Kuchen ist das passende für Sommerabende. Aber auch im Winter mit etwas Vanilleeis schmeckt der raffinierte Strudel gut. Etwas Mohn gibt ihm den besonderen Geschmack.

Mit frischen Kirschen oder Kirschen aus dem Glas

Für einen Strudel mit gut 18 Stücken werden rund 30 Minuten Arbeits- und 40 Minuten Backzeit, sowie folgende Zutaten benötigt:

  • 2 Päckchen Blätterteig (Fertigprodukt aus dem Kühlregal)
  • 500 Gramm Magerquark
  • 250 Gramm Quark mit 20 Prozent Fett
  • 450 Gramm Kirschen (frisch oder aus dem Glas)
  • 100 Gramm gemahlener Mohn
  • 1 EL Bourbon-Vanillezucker
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 2 Eier
  • etwas Puderzucker und Semmelbrösel

Um BlŠätterteig mit Kirschen und Quark zuzubereiten, muss der Teig nicht unbedingt selber hergestellt werden. Im Supermarkt gibt es bereits fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal, der einfach verarbeitet werden kann. Zunächst die Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen bzw. frische Kirschen entsteinen.

Dann den Quark, sowie Vanillezucker, Zucker, Mohn, Puddingpulver und ein Ei zu einer glatten Masse verrühren. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und die Blätterteigrollen darauf legen. Die Schnittkanten mit etwas Wasser bepinseln und etwa 1 Zentimeter übereinander legen. Dann mit einem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen. Anschließend den Teig mit Semmelbröseln bestreuen und die Quarkmasse darauf streifen. Dabei einen Rand von etwa 2 Zentimetern freilassen.

Nun die Kirschen darauf verteilen und die freien Ränder über die Quarkmasse klappen. Den Strudel von der Längsseite her aufrollen und dann diagonal auf ein Backblech geben. Das zweite Ei verquirlen und den Strudel damit bepinseln.

Raffinierte Variante mit Mohn

Den Backofen auf 200° C bei Ober- und Unterhitze vorheizen und den BlŠätterteig mit Kirschen und Quark für etwa 35 bis 40 Minuten backen. Vor dem Servieren kann der Strudel noch mit Puderzucker bestreut werden. Ob zu Vanilleeis, mit frischer Schlagsahne oder pur, der Strudel mit Kirschen, Quark und Mohn ist eine raffinierte Variante, für die sowohl frische Früchte, aber auch Kirschen aus dem Glas verwendet werden können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017