Excite

Rezept: Hamburger ganz nach American-Style

Eltern schimpfen zwar immer mit ihren Kindern, wenn die wieder einmal nichts anderes als Hamburger essen, doch richtig zubereitet muss das typisch amerikanische Gericht überhaupt nicht so ungesund sein, wie es in den Fastfood-Läden gemeinhin der Fall ist. Natürlich hat zwar ein ordentliches Stück Hackfleisch nicht gerade wenig Kalorien, aber selbst gebraten mit ein wenig Gemüse, ist so ein Rezept für den All American Hamburger eine fantastische Sache.

Hier die Zutaten für 4 gelungenen Burger:

1 Zwiebel
ca 500 g Hackfleisch vom Rind
1 TL Worcestersauce
Salz , Pfeffer
3 EL Pflanzenöl
4 Scheibe/n Schmelzkäse
4 Blätter Frisée
2 Tomate(n)
4 TL Tomatenketchup
4 Brötchen für Hamburger
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zunächst werden die Zwiebeln geschält und gewürfelt und mit dem Hackfleisch vermischt - dieses wird dann mit der Worcestersauce, etwas Salz und Pfeffer ordentlich gewürzt und im Anschluss zu vier flachen Burgerbuletten geformt.

Nun etwas Öl in die Pfanne, das Ganze ordentlich erhitzen und die Burger von beiden Seiten für sechs Minuten schön anbraten. Jetzt ganz wichtig: ca. eine Minute bevor die Burger aus der Pfanne genommen werden, kommt jeweils eine Scheibe Käse auf das Fleisch, damit dieser noch genug Zeit hat, zu schmelzen.

In der Zwischenzeit den Salat waschen, die Tomaten in Scheiben schneiden, die Hamburgerbrötchen halbieren und diese dann für einen kurzen Moment im Backofen knusprig anbacken. Nun werden die einzelnen Burger angerichtet, Salat - Tomaten, Fleisch und Brötchen, fertig sind die All American Burger, wahlweise noch mit Senf oder Majonaise verfeinern.

Quelle: Chefkoch.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017