Excite

Eis backen: Ab in den Ofen mit dem kühlen Leckereien

Manche Ideen sind so absurd, dass sie dann am Ende jemand ausprobiert und es klappt hervorragend. Ein Eis zu backen klingt auf den ersten Blick total unlogisch. Aber es funktioniert tatsächlich. Heraus kommt eine wunderbar leckere Spezialität, bei der allerdings niemand so recht weiß, wer nun als erster die Idee dazu hatte.

Fürst Pückler-Eis eignet sich sehr gut

Man ist sich uneinig, wer nun als erstes die "Schnapsidee" hatte, Eis backen zu wollen. Im Topf sind ein Konditormeister aus der Lausitz, der dem Lebemann Herrmann Fürst Pückler-Muskau dieses Dessert überreichte. Oder war es einer der berühmten Köche aus dem Hotel de Paris? Ein gewisser Charles Rumford soll auch seine Finger beim Eis backen im Spiel gehabt haben. Doch egal, wer nun als erster die Erleuchtung hatte, dass man kühles Eis durchaus backen kann, man sollte es einmal ausprobieren.

Für diese sehr besondere Form des Dessert sind folgende Zutaten nötig:

  • zwei Packungen Fürst-Pückler-Eis
  • vier gut gekühltes Eiweiß
  • ein Biskuitboden
  • 180 Gramm Zucker
  • die Schale einer halben Zitrone
  • Ost aus der Dose
  • 50 Gramm Mandelblättchen

Für die Dekoration können kandierte Kirschen oder Eiswaffeln verwendet werden.

Der Backofen muss als erstes vorbereitet werden, er sollte auf 180 Grad vorgeheizt werden. Nun die vier Eiweiß aus dem Kühlschrank holen und steif schlagen, den Zucker nach und nach beim Schlagen dazu geben. Auch die Zitronenschalen gehören in den Eischnee. Damit wäre dann die Hülle für das gebackene Eis vorbereitet.

Nun geht es an den Biskuitboden. Er muss so auf das Backblech gelegt werden, dass die beiden Blöcke Fürst Pückler-Eis drauf passen. Das Eis kann dann je nach Geschmack mit dem Dosenobst oder Bananen garniert werden.

Bis die Außenhülle gebräunt ist

Das Eis muss jetzt vollständig mit dem geschlagenen Eischnee überzogen werden. Wer einen Spritzbeutet hat, sollte diesen zur Hilfe nehmen. Wichtig ist es, dass das Eis gut überdeckt ist, auch an den Außenseiten. Nun noch etwas mit den Mandelblättchen versehen. Nun das Blech in den Backofen schieben und so lange backen lassen, bis die Außenhülle leicht gebräunt ist. Dann kann das Souflet mit Kirschen garniert und serviert werden. So einfach ist es, Eis zu backen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017