Excite

Eis selber machen ohne Eismaschine - so geht´s

Eis selber machen geht auch ohne Eismaschine - so kann man sich den Gang zur Eisdiele sparen und hat die leckere Süßigkeit direkt parat im Eisfach liegen. Daneben ist es bei der eigenen Eis Produktion möglich, verschiedene Sorten auszuprobieren und so den Sommer über lecker zu schlemmen. Hier ein paar Eis Rezepte ohne Maschine.

Eis ohne Eismaschine - so geht's

Eis selber machen: Auch ohne Eismaschine sind leckere Eissorten möglich. Meist genügt es, gefrorene Zutaten zu verwenden, oder man lässt die Eismasse im Tiefkühler ruhen.

Himbeer-Traum

Beispielsweise ist ein traumhaftes Himbeer-Eis problemlos und einfach ohne große Technik hergestellt. Für das Eis Rezept ohne Maschine benötigt man

  • - 250gr tiefgekühlte Himbeeren
  • - 150ml kalte Milch
  • - 3 El Zucker

Wer die Eissorte ohne Eismaschine selber machen möchte, muss unbedingt tiefgekühlte Himbeeren kaufen. Natürlich ist es auch möglich, das Rezept mit einer anderen Obstsorte zu machen, solange sie gefroren ist. Die tiefgekühlten Himbeeren kommen in eine Schüssel und werden erst mal mit einem Pürierstab oder Mixer zerkleinert.

Dann werden die Milch sowie der Zucker dazugegeben und die ganze Masse wird weiter püriert bis sie cremig wird und sich die groben Himbeerstückchen aufgelöst haben. Danach ist das Eis sofort fertig zum Servieren oder kann in der Gefriertruhe aufbewahrt werden.

Marmoriertes Erdbeer-Mascarpon-Eis

Einfache Eisrezepte ohne Eismaschine sind oft simpel, sehen aber himmlich aus und schmecken auch so. Das ist auch der Fall beim marmorierten Erdbeer-Mascarpone Eis. Dafür braucht man:

  • - 500gr Erdbeeren
  • - 50gr Puderzucker
  • - 2 El Puderzucker
  • - 2 El Zitronensaft
  • - 250gr Mascarpone
  • - 200gr Schlagsahne

In eine Auflaufform wird Frischhaltefolie ausgelegt. Dann werden die gewaschenen Erdbeeren, 50gr Puderzucker sowie der Zitronensaft mit einem Pürierstab solange püriert, bis sie eine feine Masse darstellen. Davon werden vier Esslöffel abgenommen, die man dann für das Marmormuster im Eis benötigt.

Daraufhin wird die Mascarpone mit zwei Esslöffeln Puderzucker mit einem Mixer aufgeschlagen. Darunter rührt man das Erdbeerpüree. Auch die Sahne wird steif geschlagen und unter die komplette Masse gerührt.

Die Masse kommt in die Auflaufform, wird mit einem Deckel oder Folie bedeckt und eingefroren, bis sie fest ist.

Sobald das der Fall ist, wird sie wieder aus dem Gefrierschrank genommen und nochmal püriert. Dann werden die vier Esslöffel Erdbeerpüree mit einem Holzlöffel ganz vorsichtig auf die Oberfläche des Eis gerührt, damit ein spiralförmiges Muster entsteht. Fertig!

Schoko-Eis zum dahin Schmelzen

Schokoladen Eis selber machen ohne Eismaschine gelingt ganz einfach so:

  • - 3 Eigelb
  • - 1 ganzes Ei
  • - 120gr dunkle Schokolade
  • - 250ml Sahne
  • - 2 El Zucker
  • - 50gr Schokoladenraspel

Das Ei, die Eigelb sowie der Zucker werden in einer Schüssel mit dem Mixer zu einer schaumigen Masse geschlagen. Die dunkle Schokolade wird auf handwarme Temperatur geschmolzen und mit in die Schüssel getan. Dann gründlich durchrühren! Dazu kommt geschlagene Sahne sowie die Schokoladeraspel.

Die Masse wird dann in einer Schale für etwa vier Stunden in den Gerierschrank getan. Danach kann sie als leckeres Schokoladeneis vernascht werden. Das Rezept funktioniert natürlich auch mit anderen Schokoladen-Sorten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017