Excite

Eis selber machen ganz ohne Sahne

Die meisten Rezepte für Eis funktionieren vor allem auf der Basis von Sahne. Man kann aber auch Eis selber machen ohne überhaupt Sahne zu verwenden.

In der einfachsten Version ersetzt man die Sahne durch Milch oder vegane bzw. laktosefreie Produkte. Beispielsweise Soja-, Mandel- oder Kokos-Varianten. Insbesondere Kokos-Milch kann man auch aufschlagen.

    Joy / Flickr

Cremiges Eis mit Bananen als Basis

Man kann ein leckeres Eis selber machen ohne Sahne zu benötigen, wenn man frühzeitig daran denkt, einige Bananen einzufrieren: Die möglichst schon etwas braunen Bananen schälen, grob zerkleinern und in einem Gefrierbeutel oder einer Plastikdose einfrieren.

Ein Gefrierbeutel hat den Vorteil, dass man die teilweise gefrorene Masse in Stücke brechen und später die Portionen genau bestimmen kann.

Wenn die Bananen gefroren sind und man Lust auf Eis hat, wirft man die Stücke einfach in den Mixer. So bekommt man schnell leckeres Bananeneis, das wirklich cremig schmeckt - ganz ohne Zugabe von Sahne oder Milch. Man kann mit dem Eis auch noch etwas variieren: Kakaopulver hinzuzugeben macht daraus Schokoeis, und Zimt oder andere feine Gewürze eignen sich auch zum experimentieren.

Ganz einfach: Fruchtsorbet herstellen

Rezepte für Fruchtsorbet sind ähnlich einfach: Man kann zum Beispiel Erdbeeren, Melone, Grapefruit, Orangen oder Zitronen benutzen.

Als erstes püriert man das Fruchtfleisch. Wenn man es hinterher nicht passieren - also durch ein Sieb drücken - möchte, um Kerne und festere Stücke zurückzuhalten, lohnt es sich bei Zitrusfrüchten, wirklich das Filet aus dem Obst zu schälen. Profis machen das mit einem scharfen Messer, Laien oder wer kein Fruchtfleisch wegwerfen möchte, kann einfach die bittere weiße Hülle wegpulen.

Dann vermengt man zum Beispiel 250g Erdbeeren mit je nach Säuregrad 25-40g Puderzucker, 100ml Apfelsaft und auch einigen Spritzern Zitronensaft. Bei anderen Obstsorten verwendet man die gleichen Zutaten, aber variiert entsprechend nach Säuregrad und Wasseranteil. Melonen benötigen sehr wenig zusätzlichen Saft, Zitronen viel Zucker.

Eis einfrieren

Man kann Eis selber machen ohne Sahne zu verwenden auch wenn man keine Eismaschine hat. Denn diese Fruchtmasse muss natürlich noch gefroren werden, das geht aber auch im Tiefkühlfach:

Wichtig ist, dass die Masse nicht einfach so festfriert (sonst hat man "nur" leckeres Fruchteis, das man zum Beispiel vom Stiel lutschen kann) sondern weich bleibt: Dazu rührt man einfach alle 1-2 Stunden immer mal wieder die ganze Masse um.

Wenn das Eis nicht luftdicht verschlossen werden kann, sollte man es möglichst schnell essen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017