Excite

Süße Mischung: Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Die Temperaturen steigen und der Sommer zeigt sich in diesen Tagen zum ersten Mal. Wenn es wärmer wird, ist Erdbeerzeit. Viele Familien zieht es dann auf die Felder, um Erdbeeren zu pflücken. Doch was tun, wenn man die süßen Früchte körbeweise zu Hause stehen hat? Ein Erdbeerkuchen mit Vanillepudding schmeckt immer gut und passt in die Jahreszeit.

Leckerer Sommerkuchen

Wenn die Erdbeeren besonders saftig sind, sollten sie sofort zu einem leckeren Kuchen verarbeitet werden. Das Rezept für einen Erdbeerkuchen mit Vanillepudding ist nicht besonders schwer umzusetzen. Die Zubereitungszeit dauert etwa eine Stunde. Aber Vorsicht: Jeder muss sich bewusst sein, dass die Stücke kleine Kalorienbomben sind. Jedes Stück hat 220 Kalorien.

Für das Rezept sind folgende Zutaten nötig:

  • 250 Gramm Margarine
  • 325 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 250 Gramm Mehl
  • ein Päckchen Vanillin-Zucker
  • ein Päckchen Backpulver
  • ein Kilogramm Erdbeeren
  • sechs Eier
  • ein Liter Milch
  • zwei Packungen Vanille-Puddingpulver (für 0,5 Liter Flüssigkeit)
  • eine Packung Schoko-Tröpfchen (75 Gramm)
  • Zitronenmelisse
  • Schokodekor-Blätter

Als erstes nehmen Sie die Magarine, Vanillin-Zucker und Zucker und rühren diese Zutaten zu einer schaumigen Masse. Die Eier müssen anschließend untergerührt werden. Anschließend noch die Schlagsahne dazu gießen. Dann diese Zutaten zu einer glatten Masse rühren. Das Mehl und das Backpulver können nun gleichzeitig dazu gegeben werden. Auch sie müssen untergemischt werden. Es entsteht ein lockerer Teig.

Der Backofen sollte jetzt schon auf 175 Grad vorgeheizt sein. Der angerührte Teig sollte nun auf einem eingefetteten Backblech glatt gestrichen werden und für 30 Minuten in den Backofen geschoben werden. Danach sollte er abkühlen.

Nun geht es an die Erdbeeren. Sie müssen gewaschen und halbiert werden.

Danach geht es an den Vanille-Pudding. 75 Milliliter der Milch, den restlichen Zucker und das Pudding-Pulver in einer Schüssel verrühren. Nun die restliche Milch in einem Topf aufkochen lassen und den Schüsseleinheit dazu geben und verrühren. Nachdem der Topfinhalt noch einmal kurz aufgekocht ist, ist er servierbereit.

Nach dem Vanille-Pudding etwas abgekühlt ist, können die Schokotröpfchen untergehoben werden. Nun diese Vanillemasse auf den fertigen Kuchen streichen, Erdbeeren drauflegen und mit Schokoblättern und Zitronenmelisse garnieren. Fertig ist der Erdbeerkuchen mit Vanillepudding.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017