Excite

Erdnusssoße - Asiatischer Klassiker

Eine ausgefallene Variante zur klassischen Soja- oder süß-sauren Soße ist dieses Rezept für Erdnusssoße. In der asiatischen Küche findet sich häufig diese leicht scharfe Soße. Sie kann sowohl zu Saté mit gegrilltem Fleisch, aber auch zu Gemüse mit Tofu, Nudeln, Reis oder vielen weiteren Gerichten aus dem Wok gereicht werden.

Schmeckt zu Saté und vielen weiteren Gerichten

Folgende Zutaten werden für die Zubereitung der Erdnusssoße für gut vier Personen oder zum marinieren von 750 Gramm Fleisch benötigt:

  • 6 EL Sojasauce
  • 4 EL Öl
  • 4 EL Erdnusscreme
  • 2 EL Erdnüsse
  • 50 ml Kokosmilch
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 rote Chilischoteje
  • 2 Zwiebeln und Knochlauchzehen
  • etwas Zucker und Pfeffer

Die Zutaten für die Erdnusssoße gibt es im asiatischen Supermarkt. Mittlerweile führen aber auch gut sortierte andere Märkte Sambal Oelek, Kokosmilch und Co. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten.

Für die Erdnusscreme am besten eine mit Stücken wählen. Diese wird in 400 ml Wasser für etwa 5 Minuten eingekocht. Anschließend die Soße mit Zitronensaft, etwas Zucker und Pfeffer, Sambal Oelek, sowie 2 EL Sojasoße abschmecken. Bis zum Servieren warm stellen. Die Chilischote und die Nüsse werden ebenfalls gehackt, jedoch erst kurz vor dem Servieren über die Soße gestreut.

Um Fleischspieße zu marinieren, werden diese zunächst in der Kokosmilch und 4 EL Sojasauce eingelegt. Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen und dann pro Seite etwa 2 Minuten braten. Schweineschnitzel, aber auch Putenfleisch kann für die Saté-Spieße genommen werden. Als vegetarische Alternative kann auch Tofu verwendet werden. Alternativ kann das Fleisch oder Gemüse als Geschnetzeltes mit der Erdnusssoße zubereitet werden.

Abwechslung beim Grillen

Die Erdnusssoße kann nach Belieben noch schärfer oder milder zubereitet werden. Dazu die Menge an Sambal Oelek und Chili anpassen. Auch für ein Grillbuffet eignet sich die würzige Soße als Beilage. Ob zu Reis, Nudeln, Fisch, Fleisch, Tofu oder Gemüse, die asiatisch angehauchte Soße ist eine ausgefallene Alternative zu anderen Marinaden und Tomaten-basierten Soßen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017