Excite

Gefüllte Tomaten mit Reis - ein vegetarischer Genuss

Vegetarische Ernährung ist nicht nur gesund, sondern auch schmackhaft. Es muss nicht immer die 'süße Alternative' sein, Sie können jede Speise in eine vegetarische umwandeln, wenn Sie diese durch andere Zutaten aufpeppen. Beliebt, besonders wenn Besuch erwartet wird, sind Tomaten mit einer Hackfleischfüllung, aber wie wäre es wenn sie Ihren Gästen zur Abwechslung gefüllte Tomaten mit Reis anbieten würden?

Gefüllte Tomaten - so gehts

Für die Zubereitung von vier Portionen der vegetarischen Tomaten benötigen Sie:

  • 4 große Tomaten (das erleichtert Ihnen die Arbeit und vergrößert die Portion)
  • 200 g Reis (hier bietet es sich an, Risottoreis zu verwenden)
  • 500ml vegetarische Brühe
  • 2 Zwiebeln
  • 100g Schafskäse
  • 50g Oliven (entsteinte, schwarze Oliven eignen sich am besten)
  • etwa 3 EL Butter
  • etwas Kräuter nach Geschmack, sowie Salz und Pfeffer

Das Zubereiten der Speise dauert in etwa eine halbe Stunde, das sollten Sie einplanen. Und so bereiten sie gefüllte Tomaten mit Reis zu:

  1. Waschen Sie die Tomaten, entfernen Sie deren 'Deckel' und höhlen Sie die Tomate weitgehend aus. Das Fruchtfleisch legen Sie beiseite, während Sie die ausgehöhlten Tomaten auf den Kopf gedreht austropfen lassen.
  2. Schneiden Sie die Zwiebeln klein und dünsten sie diese in der Pfanne mit etwas Butter an.
  3. Geben Sie nun den Reis und die Gemüsebrühe hinzu.
  4. Schneiden Sie den Schafskäse und die Oliven klein und geben es zusammen mit den Kräutern in den Risotto. Abschließend können Sie das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Geben Sie nun das entstandene Risotto in die ausgehöhlten Tomaten und schieben Sie diese in einer Auflaufform für etwa 20 Minuten in den Backofen. Sie sollten den Ofen auf 200 Grad vorheizen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Was passt dazu?

Das Grundrezept kann selbstverständlich nach Belieben verändert werden. Vielleicht möchten Sie das zuvor entfernte Fruchtfleisch in die gefüllte Tomaten mit Reis hinzugeben oder zur Abrundung etwas Parmesan auf die Tomaten geben? Auch sind viele Beilagen vorstellbar. Kartoffeln und Salat eignen sich geschmacklich hervorragend, aber Ihrer Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt, denn über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017