Excite

Grillrezepte Barbecue: Knusprige Cevapcici mit Ajvar

Einfache Grillrezepte für’s Barbecue sind vor allem dann gefragt, wenn spontane Grillpartys anstehen und der Gastgeber seine Gäste nicht mit Würstchen und abgepackten Steaks langweilen will. Frische Cevapcici lassen sich im Handumdrehen zubereiten und schmecken großen und kleinen Grillfreunden. Außerdem sind die Fleischröllchen vom Balkan obendrein günstig in der Herstellung.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm Hackfleisch vom Rind
  • 500 Gramm Hackfleisch vom Lamm
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Paprika edelsüß
  • 1 Esslöffel Paprika rosenscharf
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 Esslööfel Mehl
  • Ajvar (mild oder scharf)

Zu Beginn zwei Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden und mit dem Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Die Knoblauchzehen in die Masse pressen, mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, einem Esslöffel Ajvar und der fein gehackten Petersilie vermengen und 10 Minuten gut durchkneten. Sobald die Fleischmasse eine gleichmäßige Konsistenz hat, die Schüssel abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die übrigen Zwiebeln in grobe Würfel oder Ringe schneiden, auf einen Teller geben und mit edelsüßem Paprika bestreuen. Mit angefeuchteten Händen kleine Röllchen formen und die fertigen Cevapcici mit etwas Mehl bestäuben. Beim Grillen darauf achten, dass das austretende Fett die Glut nicht zum Brennen bringt, da die Cevapcici sonst schnell anbrennen.

Sobald die würzigen Hackfleischröllchen ca. 5 Minuten von allen Seiten kross gegrillt wurden, auf einem großen Teller anrichten und mit den Zwiebeln und dem Ajvar auftischen. Wer keinen Ajvar mag, kann auch saure Sahne als Sauce zu den Cevapcici verwenden. Wer sich das Abspülen sparen möchte, kann seinen Gästen die Cevapcici auch in einem Fladenbrot reichen. Ein schmackhaftes und einfaches Grillrezept für jedes Barbecue.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017