Excite

Grüne Kaffeebohnen als Diätprogramm

Ernährungsexperten bringen immer wieder neue Arten der Diät hervor. Nun sollen es grüne, ungeröstete Kaffeebohnen sein. Wer diese verzehrt, soll innerhalb einiger Wochen einiges an Gewicht und Körperfett verlieren. Aber sofort kommen auch kritische Stimmen auf, die negative Nebeneffekte beschreiben.

In den USA hat jetzt eine Studie ergeben, dass Kaffee durchaus ein Schlankmacher sein kann. Bisher hatte das Getränk eher den Ruf, ein Wachmacher zu sein. Aber die University of Scranton in Pennsylvania hat nun ein Ergebnis vorgelegt, dass zumindest ansatzweise belegt, dass der Verzehr von Kaffee aus grünen Bohnen einen Diat-Effekt hat.

Insgesamt 16 Probanden nahmentäglich über einen Zeitraum von 22 Wochen eine Kapsel mit einem Extrakt aus grünen Kaffeebohnen ein. Das Ergebnis: Die Testteilnehmer erzielten eine Reduzierung ihres Gewichts um acht Kilogramm und ihr Körperfett hat sich um 16 Prozent verringert. Die Teilnehmer waren zwischen 22 und 26 Jahre alt. Im Durchschnitt verringerte sich deren Körpergewicht um zehn Prozent.

Die in den grünen Kaffeebohnen enthaltene Chlorogensäure soll der Grund für den Abnehm-Effekt sein. Außerdem soll sich der Verzehr von Kaffee aus grünen Kaffeebohnen auch positiv auf den Alterungsprozess der Haut auswirken. Hinzu kommt eine entgiftende Wirkung. Allerdings raten Ernährungsexperten dazu, dieses Testergebnis mit Vorsicht zu genießen. Denn die Studie ist mit so einer geringen Teilnehmerzahl nicht repräsentativ.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017