Excite

Bereit für das Außergewöhnliche: Das erste Insekten Restaurant Berlin

  • never-never.de

In der deutschen Hauptstadt gibt es definitiv nichts, was es nicht gibt. Sei der Geschmack oder der Wunsch auch noch so ausgefallen, in Berlin findet jeder noch so krumme Topf seinen passenden Deckel. Nicht umsonst wird das Wohnen in Berlin immer begehrter. Für viele Berliner gehört es zum Alltag Essen zu gehen. Das bietet sich an, denn die Preise sind in Mittelklasse- Restaurants meist nicht teurer als das selbstgefertigte Menü zu Hause.

Was aber, wenn Sie keine Lust mehr auf die üblichen Kreationen von Thai, Pizza oder Döner haben und mal eine Abwechslung suchen. Für Unerschrockene hat daher im Jahre 1995 das erste Insekten Restaurant in Berlin eröffnet. Das Never Never Land - Outback ist das erste australische Restaurant mit Pub in Berlin. Sie finden es in der Cranachstr. 55 in 12157 Berlin und können vorab unter 030- 80574078 bereits Ihren Tisch reservieren.

Das besondere an dem Never Never Land ist die spezielle australische und exotische Speisekarte. Hier finden Sie nicht nur Känguru, Krokodil und Strauß auf der Menüplan. Auch Mehlwürmer, Larven und Heuschrecken verfeinern die Mahlzeiten zu einem moderaten Preis. So kosten Heuschrecken auf gemischten Salat nur 8,90 Euro. Als leckeren Dessert bieten sich daraufhin Schwarzkäfer- Larven mit Schokolade an. Für nur 6,90 Euro können Sie sich diese exotische Spezialität gönnen.

Als besonderes Schmankerl bietet das Never Never Land auch alle Spiele der Fußball- Bundesliga und Champions League auf Großbildleinwand an. Wenn Sie also etwas Ablenkung von Ihren Gedanken beim Essen der Krabbel- Tierchen benötigen, bietet sich ein intensives Verfolgen der Spiele an.

Quelle: never-never.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017