Excite

Jeremy's Place Silly Spills – Künstliche Lebensmittel

Mit Essen spielt man nicht – außer man hat die künstlichen Lebensmittel von Jeremy's Place Silly Spills. Ausgelaufene Eisbecher, umgekippte Kaffeebecher oder auch ein Ketchup-Fleck stehen hier als Plastikversion zur Auswahl. Warum nicht mal auf kreative Weise den besten Platz im Kino oder Theater reservieren? Die künstlichen Lebensmittel-Schlamassel wirken vor allem im Halbdunkeln täuschend echt, so dass um diesen Platz garantiert ein Bogen gemacht werden wird.

Bereits seit 1992 spielen Jeremy's Place mit Lebensmitteln, wie Neuerdings.com berichtet. Neben den Silly Spills gibt es noch eine ganze Palette an anderen künstlichen Lebensmitteln, die nicht nur als Scherzartikel, sondern auch als Requisiten in Filmen, Theaterstücken oder auch Ausstellungen und Museen eingesetzt werden können. Auf der Webseite der amerikanischen Firma finden sich von Desserts bis hin zu Drinks ganze Plastik-Menüs.

Trüffelpralinen, üppig dekorierte Torten, verschiedenste Kaffee- und Müsli-Variationen, Käse, Brot, Steaks (gebraten oder roh), Eistee, Pizza oder Cocktails samt elegantem Glas und eisgekühlter Flasche stellt die Firma her. Auf Wunsch kann man auch eine Torte nach seinen eigenen Angaben kreieren lassen und damit seinen Liebsten einen Streich spielen.

Um die 30 Dollar, also knapp 23 Euro, kosten die Hochzeitstorten aus Plastik und sind damit auch weitaus günstiger als die echten Kalorienbomben. Ein Blick auf die Seite von Jeremy's Place macht fast Appetit auf die ganzen Leckereien, doch auch die sind, wie die Silly Spills Kleckereien, alle bloß künstliche Lebensmittel.

Bild: jeremysplace.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020