Excite

Kalorienarme Rezepte: Möhren-Ingwer-Suppe

Sie wollen sich bewusst und gesund ernähren? Damit liegen Sie voll im Trend! Bio-Produkte und eine ausgewogene Küche steigern sowohl das Wohlbefinden und sind auch gut für die Figur. Die Stars machen es vor: Immer mehr setzen auf eine gesunde Ernährungsumstellung statt auf extreme Mangelernährung. Das sollten Sie auch tun! Probieren Sie doch einmal diese kalorienarme Rezepte, die einfach in der Herstellung sind und dank qualitativ hochwertiger Zutaten auch noch sehr gesund. Die Mengenangaben sind bewusst weggelassen, damit Sie einen persönlichen und geschmacklichen Eigenanteil mit hereinbringen können.

- Möhren-Ingwer-Suppe

  • etwas Ingwer
  • Chillischote
  • Frühlingszwiebeln
  • Staudenselerie
  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Blattpetersilie

Alle Zutaten grob klein schneiden. Die Kartoffeln sollten sich zu dem Möhren im Verhältnis 2:1 befinden. Braten Sie den Ingwer und die Chillischote mit den Möhren und Kartoffeln sowie dem Selerie in etwas Öl an, bis ein paar Röstaromen entstehen. Gießen Sie das ganze mit der Gemüsebrühe auf und lassen es 10 Minuten kochen. Mit einem Pürierstab in die gewünschte Konsistenz versetzen und dann mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss noch die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln dazu geben. Ist die Suppe zu dünn, geben Sie noch etwas Brühe hinzu.

Für eine exotischere Variante ersetzen Sie die Kartoffeln durch Süßkartoffeln (Yams). Für eine herbstliche Variante können Sie anteilig oder zusätzlich klein geschnittenen Kürbis hinzu geben. Die Liebhaber von Fisch können sich ein paar Shrimps, Garnelen oder Jakobsmuscheln dazu braten, die passen perfekt dazu!

In der ursprünglichen Version hat ein Teller (200ml) je nach Zähflüssigkeit nur zwischen ungefähr 70 und 100 Kalorien und ist mit ca. 3 g Fett und 10 g Kohlehydrate sowie 1 g Eiweiß ein echtes Diätwunder! Daran können Sie sich ruhig satt essen, und das ohne Reue!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017