Excite

Kann man Käse einfrieren? Hier die Antwort

Egal, ob geriebener Käse, Reste einer Käseplatte oder ein besonders edler Käse, den man aus dem Urlaub mitgebracht hat, oft stellt sich die Frage: 'Kann man Käse einfrieren?' Normalerweise ist die Tiefkühltruhe eine gute Möglichkeit, um größere Mengen an Lebensmitteln haltbar zu machen. Bei Gelegenheit können sie dann aufgetaut und verzehrt werden. Was bei Käse zu beachten ist, verrät der folgende Artikel.

Käse in die Tiefkühltruhe?

Die Antwort auf die Frage, 'Kann man Käse einfrieren?', ist zunächst einmal mit Ja zu beantworten. Allerdings gibt es im Supermarkt selbst große Käselaibe und größere Portionen geriebenen Käses nicht im Tiefkühlregal. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Käse bei bestimmten Temperaturen an Geschmack verliert.

Bei einer Lagerung unter dem Gefrierpunkt verliert vor allem Hartkäse deutlich an Geschmack. Doch auch andere Sorten können an Aroma verlieren. Für den puren Genuss auf einer Käseplatte oder auf Brot eignet sich der eingefrorene Käse demnach nicht mehr. Gerade die geschmacklichen Feinheiten bei der Verköstigung verschiedenster Sorten gehen beim Einfrieren verloren. Allerdings ist dies bei Gratin- oder Pastakäse weniger hinderlich. In Kombination mit anderen Zutaten schmeckt der Käse sowieso weniger intensiv.

Wird Hartkäse eingefroren, so verliert er nicht nur erheblich an Aroma, sondern wird von der Konsistenz auch leicht bröckelig. Daher sollte am besten geriebener Käse in einem Gefrierbeutel oder einer Gefrierdose ins Tiefkühlfach gegeben werden. Bis zu einem Jahr kann sich der Hartkäse so halten. Weichkäse sind tiefgefroren gut ein halbes Jahr genießbar.

Beim Auftauen sollte die Box am besten in den Kühlschrank gestellt werden. Ein zu schnelles Auftauen kann Aroma und Konsistenz noch weiter schaden. Grundsätzlich ist das Einfrieren also möglich, sollte gerade bei geschmacksintensiven Sorten jedoch vermieden werden.

Es kommt auf die Käsesorte an

Käseliebhaber werden die Frage 'Kann man Käse einfrieren?' also grundsätzlich mit Nein beantworten. Für Streukäse kann die Lagerung einer größeren Menge im Tiefkühlfach eine Alternative sein. Allerdings verlieren vor allem Hartkäse deutlich an Geschmack. Damit sollten Käsespezialitäten und die Sorten für Käseplatten nicht eingefroren werden. Auch Spezialitäten aus dem Urlaub in Frankreich, den Niederlanden und Co. sollten lieber frisch genossen werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017