Excite

Kellog's will Firmenlogo auf jeden einzelnen Corn Flakes lasern

Bei der ruhmreichen US-amerikanischen Getreide- und Cerealienfirma Kellog´s geht man in Punkto Produktschutz nun ganz neue Wege. Um seinen Kunden unmissverständlich zu demonstrieren, dass es sich bei Kellogg´s-Produkten auch tatsächlich um nichts als das reine Original handelt, plant der Hersteller künftig einzelne Corn Flakes mit dem Firmenlogo zu versehen.

Gewährleistet werden soll dies laut eines Artikels von 'The Daily Mail' mit Hilfe eines Lasers, der das Logo auf die Flakes brennen soll – natürlich ganz ohne Geschmacksveränderung versteht sich. Zwar ist noch nichts von diesen Überlegungen tatsächlich in die Tat umgesetzt worden, von Seiten des Konzerns aber wurden die Pläne nun offiziell bestätigt.

Grund für dieses originelle Trademarking ist laut Angaben von Kellogg´s die erhöhte Anzahl von billigen Konkurrenzprodukten in den Supermärkten, die mit ähnlicher Aufmachung von der Popularität des Originals profitieren wollen. "In den letzten Jahren gab es eine erhöhte Anzahl von Nachahmern. Wir wollen Käufer davon überzeugen, dass Kellogg´s für keine andere Firma der Welt Corn Flakes herstellt", so Helen Lyons, Sprecherin des Konzerns.

Des Weiteren hieß es, habe man nun tatsächlich eine Möglichkeit gefunden, mittels eines gebündelten Laserstrahls, das Logo auf die Flakes zu stempeln. Jetzt suche man lediglich nach einer Lösung, wie man dieses auch auf eine Vielzahl von ihnen zu bekomme. Und da steht Kellogg´s vor einer großen Aufgabe – schließlich werden weltweit jährlich 128 Milliarden Schüsseln Corn Flakes verspeist.

Bild: Screenshot Daily Mail

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017