Excite

Kräuterbutter selber machen: Ganz einfache Rezepte

Wer Kräuterbutter selber machen will, braucht dafür nicht viel Zeit oder Können. Aber alle Rezepte funktionieren am besten, wenn die Kräuter ein bisschen in die Butter einziehen können, also sollte man die Kräuterbutter am besten möglichst früh vorbereiten. Sie hält sich dann prima im Kühlschrank und steht zum Grillen bereit.

Selbstgemachte Grillzugabe

Um Kräuterbutter selber zu machen, braucht man zunächst einmal Butter. Je nachdem, wofür man die Butter verwenden will, sollte man hier in gute Butter investieren, die wirklich schmeckt. Margarine kann man natürlich auch verwenden, oder andere Butterersatz-Versuche, aber die fertige Kräuterbutter schmeckt dann natürlich auch immer nur so gut, wie die Basis.

Als erstes nimmt man so viel Butter, wie man später als Kräuterbutter haben möchte, aus dem Kühlschrank. Man muss die verschiedenen Zutaten mit einem Handrührgerät oder Mixer vermischen und das ist bei zu harter Butter schwierig. Wer es eilig hat, kann die Butter in der Mikrowelle für 10-20 Sekunden (je nach Mikrowellenstärke) weicher machen.

Dann einmal verrühren und jetzt einfach die passenden Kräuter hinzufügen. Man kann hier nach Belieben variieren. Die schnellste Variante mit frischen Kräutern bietet sich durch die Tiefkühlpäckchen an, die jetzt oft angeboten werden. Einfach eine kleine Dose tiefgefrorener "italienische Kräuter" kaufen und dann (teilweise) zu der Butter geben. Man sollte hier selbst experimentieren und abschmecken, wie viel man zur Butter geben möchte. Wer ein halbes Pfund Butter verwendet, kann ruhig auch die ganze Dose zugeben. Um den Geschmack zu verstärken, kann man das ganze zusätzlich salzen - vorsichtig abschmecken, man will ja keine reine Salzbutter herstellen.

Kräutervarianten

Man kann auch Kräuterbutter selber machen, indem man ganz frische Gartenkräuter verwendet. Dabei enscheiden natürlich die Kräuer über den Geschmack der Butter. Beliebte Möglichkeiten sind Knoblauch (aus der Presse), Petersilie, Basilikum, Bohnenkraut, Oregano, Paprika, kleine Zwiebelwürfel oder auch mal ein Hauch Muskatnuss. Ein Spritzer Limettensaft passt auch zu vielen Gerichten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017