Excite

Krimidinner - Kulinarisches Erlebnis

Bereits seit 10 Jahren gibt es das Original Krimidinner, das mittlerweile in zahlreichen Varianten in verschiedenen Städten stattfindet. Bei diesem Vier-Gänge-Menü genießen die Gäste nicht nur das Essen, sondern auch eine ausgefallene Show: Im Stile alter Detektivserien, wie denen von Edgar Wallace, spielen professionelle Schauspieler ein Verbrechen nach. Die Dinnergäste werden Teil der Handlung und rätseln auf der Suche nach den Verbrechern mit.

Fünf verschiedene Krimigeschichten

Fünf verschiedene Krimis umfasst die Ashtonburry Chronik, welche die Rahmenhandlung für die Dinner liefert und über die man sich auch im Vorfeld im Internet informieren kann. Die Geschichten rund um die von Intrigen, Mord und Verbrechen überschattete britische Familie spielen in den 60er Jahren und sind von Edgar Wallace und anderen großen Krimischreibern und Detektiven inspiriert. Die Gäste werden als Teil der Familie Ashtonburry in die Handlungen mit einbezogen und die Krimidinner finden vor der entsprechenden Kulisse und in entsprechender Abendgarderobe statt.

Die Tatorte für das Krimidinner sind dabei über ganz Deutschland verstreut. Über Galadinner.de findet man die jeweiligen Spielzeiten für die nächst gelegene Stadt, z.B. auf den Kölner Rheinterassen, im Dämeritz Seehotel in Berlin-Köpenick oder auf Schloss Reinbeck in Hamburg. Zudem variieren die Shows: Vom Leichenschmaus zum Tode des Familienoberhauptes über den Spuk von Darkwood Castle und die Jagd vom schwarzen Moor gibt es je nach Ort und Spielzeit verschiedene Geschichten.

Während des Vier-Gänge-Menüs wird die Geschichte vom Streit um das Testament, dem Familienstreit bei der Hochzeit oder dem Verschwinden der Hausbesitzerin des Jagdschlosses mit all ihren Wirrungen, Verdächtigen und Zeugen von den Schauspielern dargestellt. Denn in der Familie Ashtonburry sind Morde, Intrigen und dunkle Geheimnisse an der Tagesordnung und nichts ist, wie es scheint.

Im Laufe des Abends werden auch die Gäste durch widersprüchliche Zeugenaussagen verwirrt oder geraten vielleicht selber ins Visier und werden zu Verdächtigen. Von verschiedenen Schlosshotels über Hotels oder andere Locations finden die Krimidinner in unterschiedlichen Spielorten statt. Zwischen 79 und 89 Euro pro Person kosten die Tickets im Durchschnitt. Je nach Veranstaltungsort ist nicht nur das Essen, sondern auch Getränke im Ticket enthalten.

Besonderes Dinner plus Show

Wer am Krimidinner gefallen gefunden hat, für den gibt es fünf verschiedene Kriminalgeschichten rund um die Ashtonburrys zu entdecken. Aber auch für Horrorfans gibt es das Draculadinner, bei dem man mit dem letzten Vampir seiner Art das jährliche Blutfest feiern kann.

Das Gangsterdinner hingegen entführt in die bunte Glitzerwelt vom Las Vegas der 40er Jahre. Der einflussreichste Gangsterboss lädt zum Vier-Gänge-Menü und auch hier geht nicht alles mit rechten Dingen zu. Für das besondere Dinnererlebnis gibt es also verschiedene Shows, welche delikates Essen und eine spannungsreiche Show miteinander verbinden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017