Excite

Gut frühstücken mit einem Kümmelstangen Rezept

Zu einem guten Frühstück gehören immer schmackhafte Backwaren, meistens ist es das Brötchen in verschiedenen Variationen. Eine Option wäre auch die Kümmelstange. Viele mögen den starken Geschmack dieses Gewürz. Hier wird nun ein Kümmelstangen Rezept veranschaulicht, mit dem die Frühstücksstangen hergestellt werden können. Wer Kümmel gar nicht mag, kann diese lang gezogenen Brötchen auch ohne Kümmel backen.

Vor- und Hauptteig

Etwa 30 Minuten Arbeitszeit nimmt das Kümmelstangen Rezept in Anspruch. Dazu müssen dann noch zwei Stunden Ruhezeit gerechnet werden. Das Rezept ist ein wenig knifflig. Denn es ist ein Vorteig und ein Hauptteig nötig. Für den Vorteig braucht man folgende Zutaten:

  • 200g Weizenmehl Typ 405
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • Hefe (ein Würfel)
  • Zucker (ein Teelöffel)
  • 100 ml lauwarmes Wasser

Zunächst sollte in der Küche nach einer großen Schüssel gesucht werden, in der die beiden verschiedenen Weizenmehlarten vermischt werden können. Nach dem Mischvorgang das Mehl in der Mitte nach rechts und links schieben, so dass eine Rinne entsteht. In diese Mulde muss die mit lauwarmem Wasser vermischte zerbröselte Hefe gegeben werden. Dies alles wieder vermischen, noch etwas Mehl dazu geben und dann 15 Minuten ruhen bzw. gehen lassen.

Für den weiteren Vorgang sind nun noch weitere Zutaten nötig:

  • Mehl (zwei Esslöffel)
  • Salz (zwei Teelöffel)
  • 150 ml Wasser
  • ein Eigelb
  • Milch (zwei Esslöffel)
  • Kümmel (vier Esslöffel)
  • grobes Salz (vier Esslöffel)

Nun diese Vorteig nehmen, Salz dazu und das Wasser dazugeben, anschließend gut durchkneten. Nun den Schüsselinhalt zudecken und für eine Stunde ruhen lassen.

Sind die 60 Minuten um, können die zwei Esslöffel Mehl auf eine Arbeitsfläche gestreut werden, um den Teig besser ausrollen zu können. Aus dem gut und flach ausgerollten Teig nun quadratische Stücke herausschneiden, 16 an der Zahl. Diese können nun einzeln zu den Teigstangen ausgerollt werden.

Teigstangen mit Eigelb und Milch bestreichen

Jetzt kann das Blackblech vorbereitet werden. Dazu die Teigstangen auf Backpapier legen und zudecken. Mit diesen noch ungebackenen Stangen sollte das Backblech eine halbe Stunde stehen gelassen werden.

In der Zwischenzeit kann schon mal die Milch mit dem Eigelb verrührt werden. Ist die halbe Stunde um, die Teigstangen dann mit dem Milch-Eigelb-Gemisch mit Hilfe eines Pinsels bestreichen. Nun kann der Kümmel und das Salz über dem Teig verteilt werden. Es empfiehlt sich, die Gewürze etwas anzudrücken, damit sie während des Backvorgangs haften bleiben.

Nun die noch unfertigen Kümmelstangen bei 225 Grad im Backofen etwa zehn Minuten backen lassen. Und schon ist das Kümmelstangen Rezept fertig.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017