Excite

Kürbis und Pasta, jetzt im Herbst ein toller Genuss

Wenn der Sommer geht, kommt der Kürbis. Lange nur zu Dekorationszwecken verwendet, hat man heute auch in der Spitzenküche den Wert dieses Gewächses entdeckt.

Nicht nur zur Suppe verarbeitet, gekocht, gebraten, gebacken, gedünstet oder zum Salat oder als Rohkost sehr fein, auch Kürbis mit Pasta lässt sich immer wieder anders zubereiten.

Kürbis und Pasta, zwei die gut zusammen passen

Zutaten für Nudeln mit Kürbispasta für 4 Personen:

  • 500 gr. Nudeln
  • 700 g Hokkaidokürbis
  • 250 ml Sahne
  • 380 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauzehen
  • 80 g Pinienkerne
  • Ingwer, Salz Pfeffer

Zuerst die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kürbis aufschneiden, die Schale und die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. In eine Pfanne etwas Öl geben und die Zwiebeln und die zerdrückten Knoblauchzehen und ein Stück Ingwer darin glasig dünsten. Die Kürbisstücke dazu geben und mit der Brühe auffüllen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und weich kochen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln bißfest kochen.

Nun kann mit dem Stabmixer die Kürbissoße pürriert werden. Die Sahne dazu geben und umrühren.

In einer kleinen Pfanne Pinienkerne anrösten. Etwas Parmesan frisch reiben.

Zum Schluß die Nudeln auf die Teller verteilen und die Soße darüber geben. Mit den Pinienkernen und dem Parmesan bestreuen.

Eine einfache Kürbis Pasta können Sie herstellen, wenn Sie einen Hokkaidokürbis schälen, in Stücke schneiden und diese auf einem gefetteten Backblech verteilen. Aus Salz, Pfeffer, Chilipulver und Olivenöl eine Paste herstellen und über den Kürbis verteilen. Alle zusammen für ca. 30 Minuten im Backofen weich werden lassen. Passt hervorragend zu allen Nudelsorten.

Wählen Sie unter 200 Sorten

So groß wie die Anzahl der im Handel angebotenen Kürbissorten, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten Kürbis und Pasta zuzubereiten.

Da der Kürbis einen minimalen Eigengeschmack hat, kommt es beim Zubereiten in erster Linie auf die pikante Würze an. Besonders gut passen Ingwer, Paprika, Zimt, Zitronen- und Orangensaft zum Kürbis.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017