Excite

Ausgefallene Kürbis Rezepte: Original Pumpkin Pie für Thanksgiving

Kürbis ist ein tolles Gemüse und absolut einzigartig im Geschmack. Durch die interessante Geschmackskombination kann er sowohl süß als auch herzhaft genossen werden. Da er allerdings sehr fest in der Konsistenz ist, brauchen Sie schon etwas Kraft, um Ihn zu schneiden. Neben dem einfachen Kochen können Sie den Kürbis auch einfach in Spalten schneiden und auf ein Backblech mit etwas Wasser geben - er wird so schön weich, und es lässt sich viel einfacher ein leckeres Püree herstellen. Diese können Sie dann gleich für unsere Kürbis Rezepte verwenden!

Der Pumpkin Pie wird in Amerika traditionell zum Thanksgiving Fest serviert- er passt aber auch hervorragend zu allen weiteren Tagen im Herbst!

Für den Boden:

  • 250g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100g Backfett
  • 60ml Wasser

Die trockenen Zutaten erst vermengen und dann mit den Händen nach und nach unter Zugabe des Backfetts und Wassers zu einem mürben Teig verkneten. In eine flache Tarte-Form geben (auch einen Rand formen) mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten bei 180 Grad backen.

Für die Füllung:

  • 500g Kürbispüree (oben beschrieben)
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Nelken
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verbinden und auf den bereis ausgekühlten Boden geben. Bei ca. 200 Grad 40-50 Minuten backen. Es ist normal und so gewollt, dass der Kuchen nicht aufgeht. Er ist sehr mächtig und kompakt, schmeckt aber ausgesprochen lecker - und da es nicht viel Aufwand bedarf, ihn her zu stellen, probieren Sie es einfach aus!

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017