Excite

Laser zur Beschriftung von Obst und Gemüse

Wen die Produktaufkleber auf Obst und Gemüse stören, der dürfte sich über die Entwicklung eines Lasers zur Beschriftung von frischen Lebensmitteln freuen. Der Laser 'tätowiert' nämlich die Informationen, die normalerweise auf den Aufklebern zu finden sind, direkt auf Haut bzw. Schale.

Bei dem Laser handelt es sich um einen Niedrigenergie-Kohlendioxid Laser, der die Informationen in die Lebensmittel ätzt, ohne die Frucht selbst zu beschädigen. Die Früchte sind genauso lange haltbar, wie diejenigen, die mit einem Aufkleber versehen werden und zeigen nach Untersuchungen auch keinen Wasserverlust auf, der durch das Verfahren mit dem Laser ausgelöst werden könnte. Die Schale ist an der Stelle des Schriftzugs noch so intakt, dass sie auch keine Eintrittstelle für Bakterien darstellt.

- Übrigens hatte auch die Firma Kellogs das Laser-System angedacht, um die Produkte als Originale auszuweisen

Durch den Laser dürfte man in Zukunft, neben Schriftzügen, vielleicht auch komplexere Graphiken auf die Frucht übertragen lassen können. Bisher wird das Verfahren in Neuseeland, Australien und einigen Ländern, die am Pazifik liegen, angewandt. In den USA unterläuft das Verfahren momentan den Prozess der Genehmigung und soll demnächst auch dort eingeführt werden. Es sollte also nicht lange dauern, bis die ersten Früchte mit Laser Schriftzügen auch in deutschen Regalen liegen.

Bild: www.inhabitat.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017