Excite

Mate Tee: Traditionsgetränk aus Südamerika

Der Mate Tee hat vor allem in Südamerika eine große Anhängerschaft. Dort wird man besonders in den Ländern Argentinien, Paraguay und Urugay, auf viele Menschen treffen, die die Mate Pflanze in zubereiteter Form als Tee genießen. Das Aufgußgetränk wird in einem speziellen Becher mit einem Strohhalm getrunken, der ein kleines Sieb integriert. Das Sieb schützt davor, dass die kleinen Mate Blätter in den Mundraum gelangen.

Mate Tee ist eine sehr gute Alternative zu Kaffee. Er enthält eine Menge Koffein, ist aber verträglicher als Kaffee. Des Weiteren hat der Tee noch andere Wirkungen auf den Körper: So stärkt er den Kreislauf und ist harnantreibend. Er fördert die Schweiß-, Speichel- und Magensaftproduktion, reguliert den Blutdruck und regt die Funktion von Galle, Leber, Niere und Herz an. Wer zum ersten Mal Mate Tee trinkt, wird sich an den süß-bitteren Geschmack gewöhnen müssen.

Auch die Trinkweise aus dem Strohhalm ist für uns Europäer eher ungewöhnlich. Den Geschmack kann man mit Hilfe von Zimt, Orangenschalen oder Pfefferminz Blättern veredeln, wenn man die Mate nicht in ihrer puren Form trinken möchte. Die Mate Blätter kann man mittlerweile in jedem gut geführten Teeladen erhalten.

Ein gehäufter Teelöffel reicht für eine große Kanne Tee. Beim Aufgießen gilt, dass das Wasser nicht heißer als 80°C sein sollten. Dann lässt man den Tee etwa fünf bis zehn Minuten ziehen. Für den traditionellen Genuß findet man im Teeladen die Mate Tasse mit Strohhalm. Oder man reist selber nach Südamerika, um die Mate Kultur kennenzulernen und sich als Mitbringsel einen schönen Mate Becher zu kaufen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017