Excite

McDiät: Abnehmen bei McDonald's

  • Dailymotion

Abnehmen mit Essen von McDonald's? Ein US-amerikanischer Lehrer hat die "McDiät" erfunden und es wirklich geschafft sein Gewicht zu reduzieren - obwohl er dreimal täglich bei dem Fast-Food-Riesen aß. Ganze drei Monate nahm John Cisna nur Essen von McDonald's zu sich - Big Macs, Cheeseburger und Eis standen auf seinem Speiseplan - abgenommen hat der Lehrer trotzdem. Was ist das Geheimnis der "McDiät"?

Bei Ernährungswissenschaftlern lösen Big Macs, Cheeseburger und McDonald's Eiscreme quasi kollektiv Ohnmachtsanfälle aus - in dem Fast Food-Essen stecken viel zu viele Kalorien, zu viel Zucker, Salz und der Gehalt an Fett ist enorm. Sogar der US-Konzern selbst hat seine Mitarbeiter vor den Produkten gewarnt.

Im Jahr 2003 sorgte Morgan Spurlock mit der Dokumentation "Super Size Me" für viel Furore: Aufsehen: Der Filmemacher hatte sich in einem Selbstversuch einen Monat lang ausschließlich von McDonald's Menüs ernährt und bekam schon nach kurzer Zeit Übergewicht sowie gesundheitliche Probleme.

Sehen Sie hier das VIDEO: Die McDiät - dieser Mann hat mit McDonald's Essen abgenommen

John Cisna hat sich davon nicht beeindrucken lassen - der Amerikaner entschied sich, ein weiteres Essens-Experiment bei McDonald's vorzunehmen. In den drei Monaten seines Selbstexperimentes nahm er knapp 17 Kilo ab. Einem TV-Sender hat der Lehrer nun erläutert, was hinter der "McDiät" steckt.

Cisna erzählte, dass er dreimal am Tag - morgens, mittags und abends - bei McDonald's gegessen habe. Zum Nahrungsplan gehörten die typischen McDonald's Burger, Eiscreme, aber ebenso Müsli und Salat. Dabei beachtete er, sich vitamin- und proteinreich zu ernähren. Das eigentliche Geheimnis hinter seinem Erfolg war aber, dass er nie mehr als 2000 Kalorien täglich zu sich nahm. Darüber hinaus trieb er ausreichend Sport. Der Pädagoge hatte zusammen mit seinen Schülern ein Fitnessprogramm erarbeitet: "Ich kann bei McDonald's alles essen was ich will, so lange ich klug genug bin, es im Lauf des Tages wieder auszugleichen", so Cisna.

Diese wirklich ungewöhnliche Diät sorgte dafür, dass der Lehrer an Gewicht verlor und sein Cholesterinspiegel war hinterher niedriger als zuvor. Bezahlt hat er die Diät auch nicht - der Besitzer der McDonald's-Filiale, in welcher Cisna immer gegessen hatte, war so begeistert von dem Experiment, dass er John Cisna alle Mahlzeiten gratis vorsetzte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017