Excite

Mehr Muskeln durch die richtige Nahrung

Die Freibadsaison steht vor der Tür. Wer jetzt noch etwas für seine Figur tun möchte, sollte nicht nur Sport treiben, sondern auch auf seine Ernährung achten. Manche Lebensmittel eigenen sich besser zum Aufbau von Muskeln und zur Fettverbrennung als andere. Die Bandbreite Muskel aufbauender Lebensmittel ist jedenfalls enorm.

Wichtig ist neben einem geringen Fettgehalt und einem hohen Eiweißgehalt die sogenannte 'biologische Wertigkeit' eines Lebensmittels. Die biologische Wertigkeit gibt an, wie effizient ein Nahrungsprotein in körpereigenes Protein umgesetzt werden kann. Als Referenzwert dient dabei das Ei, dessen biologische Wertigkeit mit 100 beziffert wurde. Aufgrund der willkürlichen Setzung des Referenzwertes der 'biologischen Wertigkeit' gibt es einige Molkereiprodukte, die eine höhere Wertigkeit als 100 aufweisen können.

Deshalb steht das Ei ebenso auf dem Speiseplan für den Muskelaufbau wie Rindfleisch oder Thunfisch, deren biologische Wertigkeit bei jeweils 92 liegt. Neben Lebensmitteln mit einer hohen biologischen Wertigkeit zu denen zum Beispiel auch Kartoffeln gehören, sollte auf dem Ernährungsplan für die Freibadsaison aber auch noch andere Lebensmittel stehen. Ingwer zum Beispiel verbessert die Durchblutung der Muskeln und hilft dabei den Laktat-Abbau im Gewebe zu beschleunigen und hilft somit bei der Regeneration.

Ananas unterstützt den Körper dabei Gewebe zu entwässern und somit Muskeln genauer zu definieren. Die Südfrucht regt die Verdauung an und sorgt dafür, dass Proteine, die zur Muskelbildung gebraucht werden, effizienter verwertet werden können. Broccoli unterstützt dagegen die Muskelausdauer, da er sehr viel Kalium enthält. Ebenfalls auf den Speiseplan gehören proteinhaltige Hülsenfrüchte wie Sojabohnen, Kidneybohnen und Mais. Kombiniert man beide erhält man eine biologische Wertigkeit von mehr als 130. Nüsse enthalten ebenfalls viel Eiweiß, Milch und das im Kaffee enthaltene Koffein unterstützt den Körper beim Fettabbau.

Bild: David Howard/flickr.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017