Excite

Mit dem ElektroAuto bei McDonald's tanken

Bei McDonald's kann man demnächst nicht nur einen der vielen Hamburger verzehren, sondern auch sein Elektroauto auftanken - Zumindest in der Filiale in Cary im US-amerikanischen North Carolina. Denn wie Gizmodo berichtet, sollen die Kunden dort die Möglichkeit bekommen, während ihres Mahls ihr Auto an einer Elektro-Zapfsäule mit Strom zu betanken.

Beim Bau der Filiale hat Ric Richards, der als Franchisenehmer, auch Eigentümer ist, darauf geachtet nur umweltfreundliche Materialien und Technologien zu verwenden. Die Installation der Ladestationen für Elektroautos war da nur eine logische Konsequenz der Bemühungen von Richards, die Filiale umweltgerecht zu gestalten.

Es ist allerdings nicht das erste Restaurant der Fast-Food Kette, das mit Ladestationen ausgestattet ist. Ende der 90er Jahre wurde bereits eine Filiale von McDonald’s in Phoenix, Arizona mit der Möglichkeit sein Elektroauto aufzuladen, ausgestattet.

Inwiefern tatsächlich der Bedarf an Ladestationen vorhanden ist, kann man nur vermuten. Man darf mit aller Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Angebot in dem Fall größer ist als die Nachfrage, da auch die Zahl der tatsächlich gefahrenen Elektroautos nicht allzu groß sein wird, wenn man vielleicht von Golfkarts absieht. Trotzdem setzen die Elektro-Ladestationen in der McDonald’s Filiale in Cary ein gutes Zeichen für eine umweltgerechtere Zukunft.

Bild: Adam Smith, (Flickr), Alex Dawson (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017