Excite

Muffins: Rezepte, die auch Anfängern gelingen!

Aus Amerika importiert erfreut sich der Muffin inzwischen auch hier zu Lande wachsender Beliebtheit. Es ist auch praktisch und appetitlich, kleine Küchlein zu backen und diese zum Kaffee zu servieren. Obendrein besteht die Möglichkeit, mit einem Grundteig verschiedene Kuchen auf einmal zu backen! Das einzige, was Sie an Ausstattung brauchen, ist eine Muffinform- dann können Sie schon loslegen!

Für Muffins gibts viele Rezepte: doch alle beginnen mehr oder weniger mit einem einfachen Rührteig, der ganz einfach her zu stellen ist und den Sie auch gut mit Ihren Kindern zusammen machen können. Dieser besteht aus

  • 300g Butter
  • 300g Zucker
  • 4-5 Eier
  • 300g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Zunächst wird die Butter mit dem Handrührgerät schaumig geschlagen. Dann lösen Sie unter weiterem Schlagen 2/3 des Zuckers darin auf und geben die Eigelbe dazu. Die gesamte Masse wird nun dick aufgeschlagen. Nun sieben Sie das Mehl darüber und mischen es kurz darunter. In einem weiteren Gefäß schlagen Sie nun die Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif und geben diese unter die Masse. Achten Sie darauf, den Eischnee behutsam unter zu mengen, damit er nicht zerfällt. Backen Sie die Muffins bei 200 Grad ca. 15 Minuten.

Ausgehend von diesem Rezept können Sie den Teig nun aufteilen und ganz nach Belieben variieren, zum Beispiel indem Sie diese Zutaten unter heben:

- Kakaopulver, etwas Milch und Zucker

- 100g geriebene Mandeln oder 150g geriebene Haselnüsse

- 750g Obst, zum Beispiel Sauerkirschen, Birnen oder Aprikosen

- Schokoladenstückchen

- 100g Haferflocken, die sie vorher in Milch haben quellen lassen

Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Kombinieren Sie einfach ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack- je nach dem, wie Sie den Teig aufteilen, können Sie viele verschiedene Variationen auf einmal probieren!

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017