Excite

Ostertorten, leichte Rezepte zum selber backen

Bald schon ist Ostern und zu einem schön gedeckten Kaffeetisch gehören unbedingt Ostertorten, leichte Rezepte ermöglichen es auch nicht so geübten Konditoren, einen tollen Kuchen zu zaubern.

Egal ob Sie einen Bisquitkuchen oder einen Mürbeteigkuchen als Grundrezept verwenden, die richtige Osterdekoration zaubert im Handumdrehen eine gelungene Ostertorte, mit der Sie Familie und Gäste begeistern werden.

Klassische Rüblitorte

Sehr passend zum Osterfest wäre zum Beispiel eine Rüblitorte. Sie ist mit wenigen Zutaten recht schnell zusammengerührt und gelingt ganz bestimmt. Ostertorten leichte Rezepte, die trotzdem toll schmecken.

Zutaten:

  • 6 Eigelb
  • 6 Eßl. Wasser
  • 100 gZucker
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Bakpulver
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Messerspitze Zimt
  • Schale und Saft 1 Orange
  • 250 g Möhren
  • 6 Eiweiß
  • Butter, Mehl
  • 250 g Puderzucker
  • 3 Eßl. Kirschwasser
  • Saft 1 Zitrone
  • ca. 12 Marzipanrübli
  • 20 g gehackte Pistazienkerne

Zuerst geben Sie die 6 Eigelb, das Wassser und das Kirschwasser mit dem Zucker in eine Rührschüssel und schlagen alles zusammen schaumig.

Nach und nach die Haselnüsse, das Backpulver und die Semmelbrösel sowie den Zimt unterrühren. Die abgeriebene Schale und den Saft der Organge zufügen.

Jetzt die Möhren putzen und fein reiben und unter den Teig mischen. Das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen und unter die Masse heben.

Als nächstes wird eine Sspringform von 26 cm Durchmesser mit Butter ausgefettet und mit Mehl bestäubt. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backaufen bei 180 ° C 1 Stunde backen, auskühlen lassen und stürzen.

Der Puderzucker wird mit dem Kirschwasser und dem Saft der Zitrone glattgerührt. Hiermit die Torte glasieren und zum Schluß mit den Pistazien und den Marzipanrübli dekorieren.

So geht es ganz schnell

Ostertorten und trotzdem leichte Rezepte sind kein Problem.Kaufen Sie bei Ihrem Bäcker oder im Supermarkt einfach einen Wiener Tortenboden. Der ist schon durchgeschnitten und Sie müssen nur noch eine Bpdding-oder Buttercreme zusammenrühren.

Dann können Sie bei der Dekoration Ihre Phantasie walten lassen. Mit Zuckereiern, Dekohasen oder kleinen Schokoladeneiern zaubern Sie eine ganz individuelle Ostertorte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017