Excite

Paprika hŠäuten - So funktioniert's

Für einige Rezepte und vor allem Soßen muss man Paprika hŠäuten. Bei dem recht harten Gemüse kann sich die jedoch schwierig gestalten. Allerdings gibt es einige Tipps und Tricks, um die Haut der Paprika leichter abzubekommen. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die Methoden, sowie einige Ideen, wofür gehäutete Paprika verwendet werden können.

Im Backofen, auf dem Grill oder in der Mikrowelle

Um Paprika hŠäuten zu können, gibt es verschiedene Methoden: Die Paprika können im Ganzen bei rund 180° C in den Backofen gegeben werden. Nach etwa einer Stunde kann die Haut abgepellt werden. Ist die Haut bereits relativ schwarz, so lässt sie sich mit Küchenkrepp ganz einfach abrubbeln. Dazu die Paprika am besten halbieren oder dritteln, damit eine möglichst flache Fläche entsteht. Dann mit der Haut nach oben dicht unter den Grill des Backofens legen und rösten.

Wer einen Gasherd besitzt oder über offener Flamme grillt, kann die Paprika auch auf Spieße ziehen. Über der offenen Flamme angrillen und anschließend die Haut entfernen. Die gehäuteten Paprika können dann z.B. in Streifen oder andere Stücke geschnitten werden. Mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig frisch gepressten Knoblauch darüber geben. Nun noch mit etwas Öl beträufeln. So hält sich die Paprika gekühlt für etwa 3 bis 4 Tage und kann als Antipasti zum Grillen oder am Buffet serviert werden.

Tatsächlich kann aber auch die Mikrowelle genutzt werden: Die Paprika halbieren und in Backpapier einschlagen. Auf der höchsten Stufe für etwa 5 bis 7 Minuten garen. Nach dem Abkühlen lässt sich die Paprika leicht häuten. Als Alternative gibt es auch bereits geschälte Paprika im Glas oder der Dose. Gerade wer schnell ein paar Antipasti oder Soßen zubereiten möchte, findet damit eine einfache Variante.

Eine schnelle Alternative

Ob im Ofen, auf dem Grill oder in der Mikrowelle, es gibt viele Methoden, um Paprika hŠäuten zu können. Allerdings kann auch ganz simpel ein Sparschäler genutzt werden, um die Schale zu entfernen. Jedoch funktioniert dies am besten bei geraden Flächen, da sonst viel Fruchtfleisch ebenfalls mit entfernt wird. Trotzdem ist es eine schnelle Alternative zum Rösten im Backofen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017