Excite

Pilzsaison 2014 startet früher als sonst

Die Pilzsaison 2014 wurde durch das warme Wetter vorgezogen, sie startete in diesem Jahr schon im Juli - dauert aber noch bis November.

Pilze sammeln ist ein Hobby, das nicht ohne Expertenwissen auskommt. Das macht dein Einstieg für Laien etwas schwieriger, aber sollte nie vernachlässigt werden: Viele Pilze haben giftige "Zwillingssorten", die man besser nicht pflücken und schon gar nicht essen sollte. Wer selbst kein Experte ist, sollte sich von einem geprüften Pilzverständigen bei der Untersuchung seiner Funde helfen lassen. Nur jemandem mit einem Ausweis von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM), also Pilzkunde, sollte man dabei Vertrauen schenken.

Pilze in der Saison 2014

Weil das Jahr relativ warm war und ein früher Winter kommen soll, hat sich die Pilzsaison nach vorn verschoben. Schon jetzt sind viele Pilzsammler im Wald unterwegs, weil die Saison anders als normalerweise nicht erst im September sondern schon im Juli begonnen hat. So richtig hoch her geht es ab sofort, denn die offizielle Eröffnung hat in vielen Gebieten auch schon statt gefunden.

Pilze verarbeiten

Wer Pilze sammeln und dann zubereiten möchte, sollte sich, wie erwähnt, sehr gut auskennen. Unter anderem auch mit der Lagerung: Frische Pilze sollte man nie zu lange oder feucht lagern. Das gilt auch für die Lagerung im Supermarkt: Wenn hier schon Schimmel oder ähnliches auftritt, werden die Pilze zu Hause nicht besser!

Pfifferlinge zubereiten

Ein ganz einfaches Rezept um Pfifferlinge angebraten zuzubereiten finden Sie hier:

Man benötigt: 750g Pfifferlinge, 4-5EL Öl, eine kleine Zwiebel, ein paar Spritzer Limetten oder Zitronensaft, 200ml Sahne, 100ml Wasser, ein TL Brühe und Salz, Pfeffer, Thymian und Schnittlauch zum Würzen.

Die Pfifferlinge werden geputzt und besonders große Stücke kleiner geschnitten (längs halbieren), dann im Öl angebraten bis sie weicher geworden sind. Währenddessen die Zwiebel klein würfeln und dann zugeben. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Brühe in Wasser und Sahne einrühren, die Mischung über die Pilze geben und das ganze kochen lassen, bis die Soße eine angenehme Konsistenz erreicht hat. Jetzt nach Geschmack würzen und genießen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017