Excite

Das können Sie auch - Pralinen selber machen

Die kleinen süßen Köstlichkeiten - wer kann da wiederstehen. Pralinen gibt es in der verschiedensten Geschmacksrichtungen, ob aus Vollmilchschokolade, zartbitter, mit oder ohne Füllung, sie sind ein Genuss.

In guten Konditoreien kann man sie sich selbst zusammenstellen oder seine Lieblingssorte grammweise kaufen.

Aber wie wäre es , die kleinen, feinen Pralinen selber zu machen ?

Rezepte und Dekotipps

Ein schnelles und einfaches Rezept für Mandelsplitter:

Zutaten:

  • 25 gr. Zucker
  • 300 gr. Mandelstifte
  • 150 gr. Zartbitterkuvertüre
  • 150 gr weiße Kuvertüre

Geben Sie 25 ml Wasser und den Zucker in einen kleinen Topf und lassen Sie ihn unter Rühren flüssig werden. In den auf 200° vorgeheizten Backofen schieben Sie dann die mit dem Zuckerwasser angefeuchteten Mandelstifte und lassen sie 10 Minuten goldbraun rösten. Dabei mehrmals wenden und dann abkühlen lassen.

Nun können Sie zuerst die 60 %ige Zartbitterkuvertüre in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Wenn sie flüssig ist, geben Sie die Hälfte der Mandelsplitter dazu und verrühren die Masse gut miteinander. Mit dem Löffel können Sie 25 Portionen formen und diese zum Erkalten auf ein Backpapier legen.

Genau so verfahren Sie anschließend mit der weißen Kuvertüre.

Ein Tipp für die Kuvertüre, die Sie zum Überziehen brauchen: Im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen und danach leicht abkühlen. Wenn Sie dann den Schokoladenüberzuzg noch einmal auf ca. 30 ° erwärmen, erhält er einen ganz besonders schönen Glanz.

Die fertigen Pralinen bewahren Sie am besten in Blechdosen auf. Zum Verschenken eignen sich dann kleine Pappschachteln oder Zellophantütchen.

Wenn Sie Pralinen selber machen, haben Sie sicher nicht nur Freude, sondern liegt mit diesem Mitbringsel bestimmt bei Freunden und Verwandten goldrichtig.

Gute Zutaten müssen sein

Wie bei allen selbst zubereiteten Gerichten ist es auch wichtig, wenn Sie Pralinen selber machen wollen, auf hochwertige Zutaten zu achten.

Besonders die richtige Kuvertüre ist entscheidend. Kuvertürechips oder Plättchen haben sich hierbei am besten bewährt. Sie lassen sich am einfachsten verarbeiten und man erspart sich so das mühsame Kleinhacken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017