Excite

Pumpernickel Häppchen: Fingerfood zum selber machen

Für einen Grillabend oder eine Party ist es immer ratsam, etwas Fingerfood bereit zu stellen. Gäste naschen gerne mal zwischen zwei Schlücken Wein oder Bier einen kleinen Happen. Pumpernickel Häppchen bieten sich dafür besonders gut an. Die kleinen Schwarzbrot-Happen lassen sich schnell zubereiten und sind sehr beliebt. Hier stellen wir nun einige Varianten vor.

Bunte Häppchen

Auch das Auge isst mit, deswegen sind die bunten Pumpernickel Häppchen nicht nur ein Gaumengenuss. Sie sind aber nicht so einfach zuzubereiten. Dafür sind folgende Zutaten nötig:

  • rechteckiger Pumpernickel
  • 250 g Schmelzkäse
  • 250 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zucker
  • 100 ml Zitronen- oder Limettensaft
  • zwei Esslöffel Worchestersauce
  • Rote Betesaft oder -fond zum Einfärben
  • Petersilien- oder Spinatsaft oder -fond zum Einfärben

Mit dem Rote Betesaft und dem Petersiliensaft oder Spinatsaft kann der Pumpernickelaufstrich eingefärbt werden. So werden es bunte Häppchen.

Doch zunächst muss der Teig angerührt werden. Dafür müssen der Schmelzkäse und die Butter gemischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Auch die Worcestersauce, die Prise Zucker und der Zitronen- oder Limettensaft werden dazu gegeben. Alles gut vermischen und anschließend den Teig in drei gleiche Teile aufteilen. Zwei Teile werden mit Rote Betesaft beziehungsweise Petersiliensaft eingefärbt, bis der Teig rote oder grüne Farbe angenommen hat.

Nun werden die rechteckigen Pumpernickelscheiben so drapiert, dass es eine bunte Palette von Fingerfood gibt. Das geht folgendermaßen:

Käsecreme der Farbe grün auf die unterste Scheibe, eine Scheibe Pumpernickel,dann der gelb eingefärbte Aufstrich, eine weitere Scheibe drauf und dann der rot eingefärbte Aufstrich. Ganz oben kommt noch eine Pumpernickelscheibe drauf und schon ist der bunte Turm fertig.

Das Fingerfood sollte mit Folie bedeckt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden. Die Happen können je nach Belieben groß oder sehr klein geschnitten werden.

Die etwas einfachere Variante

Wer nicht so viel Aufwand betreiben möchte mit den Pumpernickel Häppchen, der kann auch einfach nur 200 g Frischkäse und zwei Esslöffel Sahne-Merrettich mit einander vermischen, etwas Salz und Pfeffer dazugeben und diesen Aufstrich dann auf zehn kleine, runde Scheiben Pumpernickel geben.

Kleine Gurkenscheiben auf die Happen verteilen, mit Tomatenmark einen Klecks obendrauf, jeweils eine Olive draufsetzen und etwas Dill drüberstreuen, schon ist das Fingerfood fertig.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017