Excite

Rezept: Ananas-Biskuitrolle

Eine frische und sahnige Biskuitrolle mit Ananasstücken ist der passende Kuchen für die Jahreszeit. Eine Biskuitrolle stellt man sich oft schwer herzustellen vor, doch das ist sie gar nicht. Lese hier wie das Rezept funktioniert:

Zutaten:
3 Eier
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
1 TL Backpulver
150 g Mehl
8 Scheiben Ananas (frisch oder aus der Dose)
600 ml Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
100 g Kuchenglasur

Zu Beginn trennt man die Eier und das Eiweiß wird schaumig gerührt. Dazu gibt man 4 EL Zucker und schlägt das Ganze steif. Das Eigelb wird mit 4 EL warmen Wasser aufschlagen, dann werden 4 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und Backpulver dazu gegeben und cremig gerührt. Auf die Eigelbmasse wird nun Mehl gesiebt, das steifgeschlagene Eiweiß darüber geben und vorsichtig untergehoben.

Der Teig wird nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen und dann im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 10 Minuten gebacken. Danach stürzt man ihn auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch, löst das Backpapier ab, rollt den Teig ein und lässt ihn abkühlen.

Nun werden die Ananasscheiben in kleine Stücke geschnitten. Ein paar davon sollten für die Garnitur zur Seite gelegt werden. Sie Sahne wird mit dem Sahnesteif und dem zweiten Päckchen Vanillinzucker steif geschlagen. Dann werden die Ananasstücke unter 2/3 der Sahne gehoben und das Ganze auf den wieder ausgerollten Biskuitteig gestrichen. Nun wird die Biskuitrolle mit Füllung wieder eingerollt und anschließend mit der restlichen Sahne und Ananasstückchen garniert. Zum Schluss kann als zusätzliche Dekoration die Kuchenglasur erhitzt werden und anschließend in Fäden auf der fertigen Ananas-Biskuitrolle verteilt werden und schon ist der Kuchen fertig.

Bilder: Kochtopf/Flickr, Benjamin Jopen/Flickr

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017