Excite

Rezept: Apfelstrudel

Apfelstrudel einmal ein wenig anders mit Pinienkernen, Zimt und Zitronen – Hier ein Rezept für leckeren Strudel nach Südtiroler Art. Viel Spaß beim Backen!

Zutaten:
Für den Teig:
300 g Mehl
200 g kalte Butter
100 g Puderzucker
1 Ei
1 Eigelb
2 Pck. Vanillinzucker
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz

Die Füllung:
2 TL flüssige Butter
40 g Rosinen
600 g Äpfel
50 g Zucker
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
50 g Paniermehl
2 EL Pinienkerne
2 EL Rum
½ TL Zimt
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Zuerst geht es an den Teig – dazu werden das Mehl, die Butter, der Puderzucker, das Ei, das Vanillezucker, die Zitronenschale und das Salz zusammen verknetet. Das ganze nun für eine Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Rosinen waschen sowie die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Diese werden nun mit dem Zucker, dem Paniermehl, den Pinienkernen, mit zwei Teelöffeln Butter, einem weiteren Päckchen Vanillezucker, Rum, Zimt und der Zitronenschale vermengt.

Den zuvor zubereiteten Mürbeteig nun auf einem Rechteck ausrollen und auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Nun die Füllung auf dem Teig ausbreiten und mit dem restlichen Teig wieder verzierend belegen. Jetzt noch schnell die Oberfläche mit etwas verquirltem Eigelb bestreichen und anschließend das ganze bei 200 Grad für 35 Minuten backen.

Fertig ist der köstliche Apfelstrudel nach Südtiroler Art, der sich für diesen Herbst hervorragend als Dessert anbietet!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017