Excite

Zum Nachmachen - Rezept für Champagnertrüffel

Schon zu Zeiten Ludwig des XIV waren die kleinen schokoladigen Köstlichkeiten beliebt. Heute gilt Belgien als führendes Land in der Herstellung von Pralinen. Aber auch hier bei uns kann man in Feinkostläden ausgezeichnete und hochwertige Pralinen kaufen.

Doch wer Lust hat kann zum Beispiel nach einem einfachen Rezept Champagnertrüffel auch selbst herstellen.

Mit wenigen Zutaten Pralinen herstellen

Rezept für ca. 60 Champagnertrüffel

Zutaten:

  • 75 g Sahne
  • 20 g Butter
  • 30 g Honig
  • 240 g Vollmilchkuvertüre
  • 110 g Cahmpagner
  • 25 g Marc de Champagner

Für die Umhüllung braucht man:

  • 60 Vollmilchhohlkugeln
  • 350 g Bitterkuvertüre
  • Puderzucker

Zur Herstellung der Champagnertrüffel raspel Sie zuerst die Vollmilchkuvertüre. Dann die Sahne erhitzen und von der Kochstelle nehmen, jetzt können die Butter und der Honig dazugerührt werden. Die Vollmilchraspeln als nächstes unter stetigem Rühren dazu geben, bis alles miteinander verschmolzen ist.

Als nächsten Schritt zur Pralinenherstellung wird der Champagner und der Marc de Champagner mit der Schokolanden-Sahne-Masse so lange verrührt, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Vor der weiteren Verarbeitung diese dann auf 28 ° abkühlen lassen.

Jetzt kann alles in die fertig gekauften Vollmilchhohlkugeln mittels einer Spritztülle eingefüllt werden. Diese anschließend für ca. 10 Stunden kühl stellen.

Nach dieser Zeit hat sich eine Haut auf der Oberfläche gebildet und jetzt können Sie 50 g Kuvertüre auf 32 ° erwärmen und mit jeweils einer kleinen Menge davon die Öffnungen der Kugeln verschließen.

Der letzte Arbeitsschritt ist das Überziehen mit der dunklen Schokolade. Hierfür die Kuvertüre auf 32 ° erwärmen und die Kugeln mit den Händen darin drehen. Danach nur noch alle Kugeln in Puderzucker rollen und nach dem völligen Erkalten absieben.

Ein süßer Genuss

Auch wenn es etwas zeitaufwändig ist, nach diesem Rezept Champagnertrüffel selbst herzustellen, so lohnt die Arbeit doch auf alle Fälle. Der gute Geschmack wird Sie für die Mühe sicherlich entschädigen.

Gönnen Sie sich diese kleinen Kaloriensünden. Auch Ihre Freunde werden sich freuen, wenn Sie beim nächsten Besuch die Champanertrüffel als Gastgeschenk mitbringen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017