Excite

Rezept: Chop Suey

Die asiatische Küche ist bekannt für ihre Leichtigkeit und Frische. Und auch zu Hause kann man sich verschiedenste traditionelle Gerichte dieser Art selbst zubereiten. Heute ein Rezept für leckeres Chop Suey. Zutaten:
500 g Putenfleisch (oder auch Huhn, Schwein, Rind)
1 Dose Bambussprossen
2 Stangen Porree
2 Möhren
2 Paprikaschoten oder anderes Gemüse

Für die Marinade:
6 EL Sojasoße
6 EL Wasser
½ TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Speisestärke

Für die Soße:
10 EL Sojasauce
10 EL Wasser
1 TL Zucker
½ TL Salz
2 Msp. Sambal Oelek oder Cayennepfeffer
2 TL Öl
2 TL Speisestärke
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Das Fleisch wird in dünne Streifen geschnitten. Dann wird aus den oben genannten Zutaten eine Marinade angerührt, die durch die zugegebene Stärke schnell dickflüssig wird. Spätestens jetzt das geschnittene Fleisch in die Marinade geben.

Jetzt werden der Lauch, die Möhren und die Paprika in dünne Streifen geschnitten, die Bambussprossen lediglich abtropfen lassen. Im Anschluss daran aus den genannten Zutaten die Soße zubereiten.

Jetzt geht es an den Wok – diesen mit etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Das Fleisch erst einmal wieder herausnehmen und nun das Gemüse ebenfalls anbraten, erst dann das Fleisch wieder hinzugeben und nun mit der Soße noch einmal kurz aufkochen lassen. Fertig ist das Chop Suey.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017