Excite

Rezept: Engelsaugen

Ganz einfache Plätzchen kann jeder, aber tolles Weihnachtsgebäck mit süßer Füllung, das ist doch gehobenere Klasse der Backkunst – hier gibt´s das Rezept für wunderbare Engelsaugen mit Konfitüre-Füllung.

Zutaten:
240 g Mehl
150 g Butter
2 Eigelb
70 g Puderzucker
2 TL Vanillezucker
1 Zitrone, abgeriebene Schale, unbehandelt (oder Citroback 1 X)
1 Prise Salz
Konfitüre (Himbeer- und/oder Johannisbeerkonfitüre)
Puderzucker, zum Bestäuben
Zubereitungszeit: ca. 10 Minute, Ruhezeit: ca. 2 Stunden

Als erstes geht es an den Teig – dazu werden alle Zutaten am besten mit einem Knethaken zu einer glatten Masse verknetet und für 1-2 Stunden stehen gelassen. Während dessen schon einmal ein Backblech mit Papier auslegen und im Anschluss aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf das Blech setzen.

Jetzt taucht man den Stiel in Mehl und sticht damit kleine Löcher in die Kugeln – diese aber dürfen nicht durchstochen werden. Nun wird die Konfitüre glatt gerührt und in einen Spritzbeutel gegeben, mit Hilfe dessen die kleinen Teigkugeln mit der Konfitüre befüllt werden können.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad müssen die Teigkugeln nun für gerade einmal 10 bis 15 Minuten gebacken werden. Wenn die leckeren Engelsaugen fertig sind, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020