Excite

Rezept: Frikadellen

Wir können wohl davon ausgehen, dass jeder Frikadellen kennt und fast jeder sie mag... Mit diesem Rezept kann sie nun auch jeder in der Küche zubereiten. Ob warm, ob kalt, ob als Party-Snack, mit Kartoffeln, mit Salat, mit und ohne Saucen - Frikadellen sind ein Muss und Genuss.

Zutaten für 4 Personen:
500 g Hackfleisch (250g Rind/ 250g Schwein)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Brötchen
1 Ei
1 TL Salz, etwas Pfeffer
1 TL Paprikapulver
2 TL Petersilie
Öl zum Braten
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Zunächst wird das Brötchen in Wasser eingeweicht, die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein geschnitten. Das Ei, die Zwiebel, den Knoblauch, das Salz & Pfeffer, die Petersilie und das Paprikapulver dem Hackfleisch dazugeben und alles mit den Händen gut vermischen.

Die aufgeweichte Brötchenmasse gut ausdrücken und ebenfalls dem Hackfleisch dazugeben. Umso ordentlicher alle Zutaten vermengt und geknetet werden, desto lockerer werden die Frikadellen.

Wer rohes Fleisch mag, kann jetzt noch abschmecken und ggf. nachwürzen, andernfalls sollte man vielleicht eine kleine Probe-Frikadelle braten. Wenn alles passt, sollten nun gleichmäßige Frikadellen geformt werden. Bestenfalls (nicht zu kleine!) Bällchen rollen und diese etwas flackdrücken.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Hernach für ca. 15-20 Minuten auf schwacher Hitze fertig braten. Das Wenden nicht vergessen!

Zu den Frikadellen passen Kartoffeln (in allen Varianten) aber auch ein einfacher Salat.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017