Excite

Rezept: Gänse Braten

Wenn Sie auf den Kalender schauen werden Sie feststellen, dass das Weihnachtsfest näher rückt. Nicht nur die Geschenke müssen gekauft werden, auch der Speiseplan wird jetzt zusammengestellt. Ganz traditionell gehört zu den Feiertagen in vielen Familien ein festlich zubereiteter Gänse Braten. Mit Rotkraut und Knödeln als Beilage gereicht, weckt er liebevolle Kindheitserinnerungen.

Das traditionelle Rezept

Hier ein traditionelles Rezept zur Zubereitung eines festlichen Gänse Bratens.

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 küchenfertige Gans, ca. 4 kg
  • 400 g Backpflaumen (ohne Stein)
  • 100 ml Madaira,
  • 500 g Zwiebeln
  • 2 Eßl. Butter
  • 1 Eßl. gehackte Petersilie
  • 1 Eßl. gehackter Majoran
  • Pfeffer, Salz
  • 250ml Bier

Zutaten für die Soße

  • Schmalz, Mehl
  • 250 ml Bier
  • 750 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken, Salz, Pfeffer

Die Backpflaumen 1 Stunde im Madeira ziehen lassen, Zwiebeln abziehen und vierteln. In einer grossen Pfanne Butter zerlassen und die Zwiebeln andünsten. Backpflaumen und Wein hinzugeben, alles aufkochen und dann auskühlen lassen. Mit Petersilie, Majoran, Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen. Die Gans waschen, Hals und Flügel abschneiden, dann innen und aussen kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben und mit der Obst-Zwiebelmischung füllen und zustecken.

Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter legen, 1 Liter Wasser angießen. Bei 250 ° im vorgeheizten Backofen 1 Stunde braten und ab und zu mit Flüssigkeit begießen, danach die Temperatur auf 175° herunterschalten, die Gans wenden und weitere 1 1/2 Stunden braten. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit 250 ml Bier begießen. Für die Soße die gehackten Flügel und den Hals kräftig anbraten, mit dem Mehl bestäuben, dunkel rösten und mit Bier ablöschen und mit dem Wasser aufgießen. Die Zwiebel geschält mit dem Lorberblatt und den Nelken bestecken und zur Soße geben. Leicht kochen lassen, bis die Gans knusprig braun ist. Die Bratflüssigkeit zur Soße geben und einkochen lassen, nach Geschmack nachwürzen.

Gänse Braten: Der Höhepunkt des Festessens

Wenn sich nach der Bescherung die ganze Familie um den Esstisch versammelt hat, freuen sich alle auf die gemeinsame Mahlzeit. Der festlich zubereitete Gänse Braten stellt den absoluten Höhepunkt des Festessens dar. Angerichtet auf einer Platte und schön garniert läuft einem schon bei dessen Anblick das Wasser im Munde zusammen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014