Excite

Rezept: gebratener Reis Thai Art - ein leckeres Gericht mit und ohne Fleisch

Rezept: gebratener Reis auf Thai Art – so bringen sie die leckere thailändische Küche zu sich nach Hause. Mit wenig Zutaten, schonend zubereitet, braten Sie sich schnell den Reis an und zaubern ein nahrhaftes Mahl. So bleibt der Gang zum Thai-Imbiss aus, denn das Gericht lässt sich einfach auch zu Hause machen.

    Alpha / Flickr

Kochen wie in Thailand: Gebratener Reis mit Hähnchen und Gemüse

Rezept: Gebratener Reis auf Thai Art: Für die Thailändische Küche benötigen Sie folgende Zutaten für 4 Portionen:
400gr Jasminreis
400gr Hähnchenbrustfilet
4 Eier
1 Zwiebel
300gr Brokkoli-Röschen
Chinakohl
1 handvoll Sojasprossen
Knoblauch
Salz und Pfeffer
Öl
grüner Koriander


Die Zubereitung:

Der Reis wird gekocht. Bis er fertig ist, werden die anderen Zutaten vorbereitet.
- Für das Thailand Rezept gebratener Reis mit Hähnchen wird das Brustfilet in kleine Stücke geschnitten.
- Daneben werden auch die Zwiebeln geschnitten und der Knoblauch gehackt.
- Dann werden Brokkoli-Röschen geputzt und mit dem klein geschnittenen Chinakohl und den Sojasprossen in ein Schüssel gegeben.
- In eine Pfanne geben Sie Öl und warten bis es sehr heiß ist. (Wenn Sie thailändisch kochen wollen, brauchen Sie eine große Pfanne, damit die ganzen Zutaten darin Platz finden.)
- Sobald das Öl heiß ist, tun sie das Knoblauch und das Hühnchenfleisch dazu. Das ganze wird gebraten, bis das Fleisch gut durch ist.
- Dann werden die Eier in der Pfanne geschlagen und zerkleinert. Alles gut durchmischen und die Zwiebeln dazugeben.
- Die Masse wird kurz angebraten. Dann folgt der Reis, der mit in die Pfanne kommt, damit er anbraten kann.
- Geben Sie zusätzlich ein bis zwei Schüsse Sojasauce dazu.
- Die Zutaten werden solange angebraten und zwischendurch immer gewendet, bis der Reis sich dunkel gefärbt hat.
- Dann kommen Brokkoli-Röschen, Chinakohl und Sojasprossen für etwa 1 Minute mit in die Pfanne.
- Mit Koriander, Salz und Pfeffer können Sie das Thai Pfanne mit gebratenem Reis abschmecken.

Gebratener Reis für Vegetarier und Veganer

Rezept Gebratener Reis auf Thai Art ist natürlich auch vegetarisch möglich - dafür lassen Sie einfach das Hähnchen weg. Als Alternative können sie den Reis thailändisch braten und angebratene Tofu-Würfel dazugeben. Auch ein weiteres Gemüse wie zum Beispiel Möhrenstreifen können das Gericht erweitern.

Veganer lassen nicht nur das Geflügel sondern auch das Ei weg und haben trotzdem ein nahrhaftes Gericht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017