Excite

Rezept: Johannisbeerkuchen

Auch im Sommer kann man gut leckere und leichte Kuchen essen, warum also nicht einmal das Rezept für einen Johannisbeerkuchen ausprobieren? Hier die Anleitung:

Zutaten für 1 Kuchen:
Für den Mürbeteig:
250 g Mehl
125 g Butter
65 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Milch
Für den Belag:
500 g Johannisbeeren
1 Handvoll gemahlene Nüsse
4 Eier
200 g Zucker
125 g gemahlene Mandeln
1 Packung Vanillezucker
Zubereitungszeit: ca. 1,5 Std.

Zunächst den Mürbeteig aus den oben angegebenen Zutaten - Mehl, Butter, Zucker, ein Ei, etwas Salz und Milch - kneten und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. In dieser Zeit kann man schon einmal die Johanisbeeren von den Rispen ziehen.

Anschließend zwei Schüsseln für den Belag bereitstellen: Die Eier trennen und in einer der Schüssel die Eigelb mit ca. 1 EL Zucker cremig rühren. In der anderen Schüssel die Eiweiß steif schlagen und Zucker, Vanillezucker und die Mandeln mit unterrühren. Dann zwei Drittel des Eischnees in die andere Schüssel geben und mit den Eigelben locker vermengen. Zuletzt noch die Johannisbeeren unterheben.

Jetzt den Mürbeteig ausrollen und in einer 26er Backform auslegen. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden einstechen und eine Handvoll gemahlene Nüsse (oder Semmelbrösel) darauf ausstreuen. Schließlich die Beerenmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und den Rest des Eischnees darüber geben. Den Johannisbeerkuchen bei 190°C auf der mittleren Schiene für ca. 1 Stunde backen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018