Excite

Rezept: Kokosmakronen

Weihnachtsschleckermäulchen, die auf den Kokosgeschmack gekommen sind, können mit unserem Rezept Kokosmakronen schnell und einfach selbst zubereiten. Sie gehören zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen, kein Wunder bei dem exotisch-leckeren Geschmack!

Die Zutaten für etwa 50 Kokosmakronen sind: 3 Eiweiß, 300 Gramm Puderzucker, 300 Gramm Kokosflocken, etwas Kirschsaft oder rote Lebensmittelfarbe, weiße oder braune Schokoladensauce und Pergamentpapier oder Backtrennpapier. Die Zubereitungszeit beträgt etwa eine Stunde.

Das Eiweiß wird zunächst mit dem gesiebten Puderzucker schaumig gerührt. Dabei ist die Küchenmaschine oder das elektrische Handrührgerät sicherlich von großem Nutzen. Von dieser Eiweißmasse wird dann eine halbe Tasse zurückbehalten und mit Folie abdeckt.

Die Kokosflocken werden unter die restliche Eiweißmasse gemischt. Derweil wird das Backblech mit Pergament- oder Backtrennpapier ausgelegt. Mit einem nassen Teelöffel werden dann kleine Häufchen aus der Kokosmasse nebeneinander gesetzt und mit einem Kochlöffelstiel in der Mitte jeweils eine Vertiefung gedrückt.

Die zurückbehaltene Eiweißglasur wird mit etwas Kirschsaft oder roter Lebensmittelfarbe rosa eingefärbt und in die Vertiefung gefüllt. Besonders einfach geht dies mit einer Papiertüte von statten. Die Kokosmakronen müssen nun etwa 2-3 Stunden lang trocknen.

Dann wird der Backofen auf 160-170 °C vorgeheizt und die Makronen auf der mittleren Schiebeleiste in 15-20 Minuten sehr hell gebacken. Sie sollen eine krosse Kruste bekommen, aber innen noch vollständig weich sein. Je nach Geschmack können die Kokosmakronen dann noch in weiße oder braune Schokoladensauce getunkt und verziert werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017