Excite

Rezept: Osterlamm

Was wäre ein richtiges Osterfest ohne einen ordentlichen Lammbraten aus dem Ofen? Nach gutem alten deutschen Rezept gehört diese Köstlichkeit einfach am Ostersonntag dazu. Hier gibt´s das umfassende Rezept dazu.

Zutaten für 4 Personen:
1 Lamm, (Keule, 1,5-2 kg)
Saft von 1,5 Zitronen
Salz, Pfeffer
1 Zweig frischer Rosmarin
4 Zehen Knoblauch
1 kg Kartoffeln
75 ml Olivenöl
2 Zweige Thymian
2 Zweige Minze
Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Zunächst wird von der Lammkeule das gesamte Fett bis auf eine kleine dünne Schicht abgetrennt – danach wird das Fleisch abgespült und abgetrocknet. Jetzt wird die Keule in die Fettpfanne gelegt, wo sie noch mit Zitronensaft eingerieben und mit Salz und Pfeffer gewürzt wird. Hinzu kommt noch ein Zweig Rosmarin.

Der Backofen wird sodann auf 180 Grad vorgeheizt, während dessen schneidet man Knoblauch in möglichst lange, dünne Streifen. Diese werden in das Fleisch, das mit einem scharfen Küchenmesser angeritzt wird, an mehreren Stellen hineingesteckt.

Nun werden die Kartoffeln geschält, halbiert und rund um das Lamm gelegt. Auch diese noch einmal kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit reichlich Zitrone beträufeln.

Das ganze muss nun für eine Stunde auf mittlerer Schiene im Ofen gegart werden – zwischendurch den Braten immer wieder mit der Flüssigkeit aus der Fettpfanne begießen und nach einer halben Stunde Kartoffeln und Lamm einmal komplett wenden.

Zehn Minuten vor Ende der Garzeit dann die Kräuter abspülen und klein hacken, und noch im Ofen über das Fleisch und die Kartoffeln geben. Jetzt noch abschließend für zehn Minuten im Ofen lassen – fertig ist das frisch gemachte Osterlamm.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021