Excite

Rezept: Rhabarberkuchen

Wir hatten schon lange keine Kuchen mehr im Angebot und da der Frühling sich ja irgendwann doch durchschlagen sollte, backen wir uns heute einen Rhababerkuchen mit leckerer Vanillecreme.

Zutaten:
6 Rhabarber-Stangen


Für den Teig
100 g Butter
80 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
2 Eier
75 g Schmand
180 g Mehl
1 TL Backpulver


Für die Creme
1 Pkt. Vanille-Puddingpulver
40 g Zucker
375 ml Milch
125 g Schmand


Für die Streusel
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
150 g Butter
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Zunächst einmal sollte der Rhababer geschält, in Stücke geschnitten und gezuckert werden. Am besten einfach eine halbe Stunde mit etwas Zucker ziehen lassen und danach in einem Sieb gut abtropfen.

Während der Rhababer vor sich 'zieht', können alle Zutaten für den Teig vermischt werden. Den Rührteig schließlich in eine gefettete Form geben und bei 180° im vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten backen. Indes kann man die Streusel vorbereiten. Auch hier alle aufgelisteten Zutaten einfach zu einer krümeligen Masse verkneten, so dass man sie später über den Kuchen streuen kann.

Kommen wir zur Creme: Den Pudding mit dem Zucker und der Milch kochen. Danach unter ständigem Rühren etwas abkühlen lassen. Anschließend den Schmand unterrühren. Die abgekühlte Creme auf dem kühlen Kuchenboden verteilen. Die Rhabarberstücke darüber verteilen und natürlich die Streusel noch über die Masse streuen.

Den Rhababerkuchen bei 180° für ca.35 Minuten backen. Auskühlen lassen und auf Wunsch mit Puderzucker bestreuen. Fertig ist der Rhababerkuchen und der Frühling kann endlich kommen!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017